Der Westbesuch lädt alle Nachbarn, Freunde und Leipziger mit Frühlingsgefühlen am 29. April, ab 11 Uhr ganz herzlich zum Kultur- und Stadtteilfest in den Leipziger Westen ein. Zum sonnigen Frühjahrstart begrüßt der Westbesuch e.V. wieder alle Besucher, Engagierte und Rastlose zum gemütlichen Verweilen, Stöbern und Diskutieren auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz.

Unter dem Motto: Drück der Stadt Deinen Stempel auf!, möchte der Verein In einer gemeinsamen Stempel-Aktion entdecken, woran er arbeiten kann, um eine stadtverändernde Haltung zu üben und dabei entwickeln, wie dies konkret gelingen kann. Dabei kommen Besucher und Gäste mit Idealisten/Innen und Querdenker/Innen zusammen, um die aktuelle Entwicklung in Stadtteil zu hinterfragen sowie konkrete Anleitungen für ein bewussteres, sozialeres und ökologischeres Leben zu suchen und zu teilen.

Wie auch schon 2016 wird das Kultur- und Stadtteilfest auf dem Alten Güterbahnhof Plagwitz, besser bekannt als Bürgerbahnhof Plagwitz, stattfinden. Auf diesem wunderbaren Gelände bietet der Verein wie immer reichlich Platz für Musik und theatrales Spiel , Vereine und Initiativen und natürlich hat jeder die Gelegenheit Handwerk, Selbstgestaltetes und Zeitloses im Rahmen des Stadtteilfestes Westbesuch zu verkaufen, zu erwerben, zu tauschen oder einfach nur zu erleben.

Bei Kaffee und Tee informiert der Verein über seine Tätigkeiten und bietet gern ein offenes Ohr für Ideen, Hoffnungen und Wünsche. Ausgewählte Gastronomen sorgen dabei für das leibliche Wohl und zahlreiche Initiativen und Vereine informieren über ihr Engagement und laden dabei zum aktiven Mit-Machen und Dabei-Sein ein.

In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/03/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar