12.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Tag der Erde“: Auwaldstation veranstaltet bunten Familientag

Von Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport und die Auwaldstation

Mehr zum Thema

Mehr

    Unter dem Motto „Zukunft und Alltag clever gestalten“ bietet die Auwaldstation Lützschena (Schlossweg 11) zum „Tag der Erde“ am Samstag, 22. April, kostenfrei ein buntes Programm. Zwischen 13 und 17 Uhr wird für einen umweltbewussten Lebensstil zum Schutz unseres Planeten geworben. Im idyllischen Innenhof lädt um 14 Uhr eine Schnippelküche mit saisonalen Zutaten zum Mitmachen ein. Außerdem sind zahlreiche Vereine vertreten.

    Angeboten werden unter anderem ein Glücksrad, das Basteln von Masken, der Einkaufswagen-Check, das Upcycling (Aufwerten von Abfallprodukten) sowie ein Nachhaltigkeits-Chronograph, viele Rätsel und das gemeinsame Aussäen von Pflanzen. Gegen eine kleine Spende stehen Kaffee und Kuchen bereit.

    Seit 1990 gibt es am 22. April zum „Tag der Erde“ in über 175 Ländern Veranstaltungen, die bei den Menschen das Bewusstsein schärfen und zum Umdenken bewegen sollen.

    Weitere Infos zur Veranstaltung und zur Auwaldstation gibt es auf www.auwaldstation.de.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/04/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ