3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Montag, 18. Januar 2021
Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Der frühlingshafte Westbesuch am 29. April

Von Westbesuch

Mehr zum Thema

Mehr

    Der Westbesuch lädt alle Nachbarn, Freunde und Leipziger mit Frühlingsgefühlen am 29. April, ab 11 Uhr ganz herzlich zum Kultur- und Stadtteilfest in den Leipziger Westen ein. Zum sonnigen Frühjahrstart begrüßt der Westbesuch e.V. wieder alle Besucher, Engagierte und Rastlose zum gemütlichen Verweilen, Stöbern und Diskutieren auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz.

    Unter dem Motto: „Menschen, Ideen und Orte verbinden!“ möchte der Westbesuch mit den Angeboten und Aktionen der Nutzergruppen des Bürgerbahnhofs Plagwitz noch enger zusammenzurücken. Was soll sich ändern? Beim Westbesuch am 29.04. verkehrt regelmäßig ein Wilder-Westen-Taxi für Kinder auf dem Fuß-/Radweg zwischen dem nördlichen und dem südlichen Teil des BBP. Verschiedene kreative Gefährte laden zum einen Wettlauf von Nord nach Süd ein. Kreatives, Musik und Kunsthandwerk auf dem Nordkopf und spannende bis abenteuerliche Angebote auf den Flächen vom Annalinde Obstgarten, im Picknick-Laden-Cafe, auf dem KiWest-Bauspielplatz, dem Leo-Pfadfinderareal sowie den Bürgergärten.

    Darüber hinaus lädt das Integrationsprojekt „Bunte Gärten Leipzig“ Groß und Klein ein, kreativ zu werden und kleine Pflanzkörbchen, Mobiles oder Deko aus Naturmaterialien zu basteln.

    Wie auch schon 2016 wird das Kultur- und Stadtteilfest auf dem Alten Güterbahnhof Plagwitz, besser bekannt als Bürgerbahnhof Plagwitz, stattfinden. Auf diesem wunderbaren Gelände bietet der Verein wie immer reichlich Platz für Musik und theatrales Spiel , Vereine und Initiativen und natürlich hat jeder die Gelegenheit Handwerk, Selbstgestaltetes und Zeitloses im Rahmen des Stadtteilfestes Westbesuch zu verkaufen, zu erwerben, zu tauschen oder einfach nur zu erleben.

    Bei Kaffee und Tee informiert der Verein über seine Tätigkeiten und bietet gern ein offenes Ohr für Ideen, Hoffnungen und Wünsche. Ausgewählte Gastronomen sorgen dabei für das leibliche Wohl und zahlreiche Initiativen und Vereine informieren über ihr Engagement und laden dabei zum aktiven Mit-Machen und Dabei-Sein ein.

    WANN? Am 29. April 2017.

    WO? Auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz:

    Start? 11 Uhr.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/04/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ