2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Auch im August 2018: Sommermusikfestival auf dem Marktplatz

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Musik vor dem Alten Rathaus erklingt auch im Sommer 2018. Das vom Marktamt der Stadt Leipzig ausgerufene Interessensbekundungsverfahren zur Nutzung des Marktplatzes für ein Sommermusikfestival im August 2018 ist beendet. Ein unter der Federführung des Messe-Tochterunternehmens FAIRNET GmbH angetretener Veranstalter-Verbund hat mit seinem Konzept die Jury überzeugt und gewonnen.

    Die Beigeordnete und Bürgermeisterin für Kultur, Dr. Skadi Jennicke, zur Entscheidung: „Unser Dank geht an alle Beteiligten, die so engagiert Ihren Hut in den Ring geworfen haben! Die Jury hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und die sehr detaillierten Bewerbungsunterlagen umfassend und gründlich analysiert und bewertet. Letztlich ist die Entscheidung mehrheitlich gefallen.“

    Fristgemäß hatten sich drei Unternehmen und ein Verein um die Nutzung des Marktplatzes beworben:

    – FAIRNET GmbH mit den Partnern Krystallpalast Varieté Leipzig und den Gastronomie- und Catering-Unternehmen Augustus Catering / Barthels Hof / Fairgourmet GmbH / Marriott Hotel Leipzig / Ratskeller Leipzig / Thüringer Hof,

    – PopSaxony e. V. Sächsischer Förderverein für Unterhaltungsmusik,

    – Saxonia-Catering GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit Peter Degner,

    – Stimmungszeit K.D. Promotion & Events Veranstaltungsgesellschaft mbH.

    Der zehnköpfigen Auswahl-Jury gehörten Mitglieder aller Stadtrats-Fraktionen an, Vertreter der Verwaltung und der LTM.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige