2.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 14. Dezember in Chemnitz: „Gemeinsam stärker – ein Gala-Abend“

Mehr zum Thema

Mehr

    Am 14. Dezember 2018 um 19.30 Uhr organisieren Die Theater Chemnitz einen Abend der besonderen Art: Im Rahmen von „Gemeinsam stärker“ kehren ehemalige Kollegen und Kolleginnen des Chemnitzer Ensembles für eine Galaveranstaltung an ihre frühere Wirkungsstätte zurück.

    Schauspiel Intendant Enrico Lübbe, der bis 2013 Schauspieldirektor in Chemnitz war, sein Chefdramaturg Torsten Buß, sowie die Ensemblemitglieder Andreas Herrmann, Tilo Krügel, Michael Pempelforth und Annett Sawallisch wirken an diesem besonderen Abend mit. Regisseur Yves Hinrichs zeigt einen Auszug aus seiner neuesten Produktion „ÄNNIE“, die Mitglieder des Ensembles und des Jugendclubs „Sorry, eh!“ gemeinsam erarbeitet haben.

    Auch Chemnitzer Schauspiellegenden wie Horst Krause, Uwe Lohse, Hasko Weber, Sebastian Kowski, Andreas Schmidt-Schaller, Hartwig Albiro, Cornelia Schmaus, Christine Schmidt-Schaller, Peter Sodann und Dietmar Huhn haben ihr Kommen zugesagt. Bernhard Geffke, Piet Drescher, Matthias Günther und Stefan Schweninger wiederum werden per Videobotschaft dabei sein.

    Durch den Gala-Abend führt das „Glamnitz-Duo“ Sonja Fischer und Horst alias Seraina Leuenberger und Dominik Puhl. Sie alle möchten nach dem politisch aufgeheizten Spätsommer ihre Sympathie für Chemnitz bekunden und ihre Positionen zum Stand der Dinge künstlerisch vertreten.

    „Gemeinsam Stärker – ein Gala-Abend“

    Ort: Schauspielhaus Chemnitz, Große Bühne

    Beginn: 19.30 Uhr

    Weitere Informationen unter: www. theater-chemnitz.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ