2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Spiel und Spaß in den Winterferien – der Winterferienpass ist da

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit dem 34. Winterferienpass wartet wieder ein vielseitiges Ferienprogramm darauf, von den Schülerinnen und Schülern entdeckt zu werden. Die Kooperationspartner des Ferienpasses – Vereine, Verbände, Institutionen und Unternehmen – haben sich dafür eine Vielzahl an abwechslungsreichen Angeboten ausgedacht und vorbereitet. Dazu gehören beispielsweise spannende Erkundungen und Besichtigungen sowie diverse Sport-, Kreativ- und Medienangebote für Einzelbesucher und Familien, die für eine erlebnisreiche Ferienzeit sorgen.

    Die Angebotspalette reicht vom Museums- oder Zoo-Besuch, über Entdeckertouren und Workshops, bis hin zu einem Kino- oder Schwimmhallenbesuch und erlebnisreichen Tagesfahrten. Höhepunkte sind zum Beispiel in diesem Winter die Tagesfahrten zur Indoor-Skihalle Snowtropolis und der Schokoladenfabrik in Halle.

    Alle Veranstaltungsangebote für Ferienpass-Inhaber sind, wie immer, ermäßigt oder kostenlos.

    Den Ferienauftakt macht am Samstag, den 16. Februar, von 13 bis 19 Uhr im Neuen Rathaus das 12. FamilienSpieleFest. Hier können Kinder, Jugendliche und ihre Familien alte und neue Spiele wiederentdecken, neue Spielpartner finden oder Sieger eines Turniers werden. Für die Monopoly-Stadtmeisterschaft kann man sich schon jetzt anmelden unter www.ludothek.de im Bereich Turniere.

    Der Ferienpass kostet fünf Euro und ist ab Dienstag, dem 29. Januar, beispielsweise in den LVB-Verkaufsstellen, im Zoo, den Bürgerämtern, den Bibliotheken, im Neuen Rathaus und im Amt für Jugend, Familie und Bildung erhältlich. Die ermäßigten Ferienpässe für Kinder und Jugendliche mit Leipzig-Pass sind ausschließlich in den Bürgerämtern erhältlich.

    Im Pass integriert ist wieder eine Ferienfahrkarte, die zur Nutzung aller Straßenbahnen und Busse der LVB sowie der Verkehrsmittel des MDV im Stadtgebiet Leipzig (Tarifzone 110) berechtigt. Die Ferienfahrkarte macht es den Schülerinnen und Schülern möglich, ihre Stadt mit dem Ferienpass auf vielfältige Weise neu zu entdecken und ihre Ziele gut und sicher zu erreichen.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ