4.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Vorverkaufsstart für das 3. NeuSeenLand Musikfest 2019 am Kap Zwenkau

Mehr zum Thema

Mehr

    Am 1. Februar startet der Ticketverkauf für das 3. NeuSeenLand Musikfest vom 27. bis 30. Juni 2019. Schon jetzt können sich Musikfreunde die begehrten Plätze für die drei Konzertabende am Zwenkauer Hafen sichern. Der NeuSeenLand Musik e. V. unter der künstlerischen Leitung von Wolfgang Rögner hat wieder ein attraktives Crossover-Programm von Pop bis Klassik zusammengestellt.

    „Johnny Logan – Symphonie in Ireland“ heißt es zum Auftakt am 27. Juni. Der große Ire hat in den 1980er Jahren zweimal den Eurovision Song Contest gewonnen. Eine „Spanische Nacht am Kap“ gibt es am 28. Juni mit „Carmen“ von Georges Bizet und „Bolero“ von Maurice Ravel. Es singen Anika Paulick (Sopran), Sandra Maxheimer (Mezzosopran) und Steffen Schantz (Tenor).

    Mit Fabian Egger steht ein hochbegabter Nachwuchsflötist auf der Bühne. Berühmte Melodien verspricht auch das Konzert mit Pianistin Anna Kurasawa am 29. Juni: „George Gershwin and Friends“ bietet den Sound von Broadway und Hollywood vor der einzigartigen Hafenkulisse. Begleitet werden alle Künstler vom Leipziger Symphonieorchester. Dirigent und Moderator ist Wolfgang Rögner, Konzertbeginn jeweils um 20.30 Uhr.

    Neu ist 2019: Erstmals gibt es Karten in zwei Preiskategorien. Plätze mit leichten Sichteinschränkungen bei vollem Hörgenuss sind fünf Euro günstiger. Im Vorverkauf kosten Tickets für Donnerstag 35 beziehungsweise 30 Euro, für Freitag und Samstag jeweils 30 beziehungsweise 25 Euro. Ermäßigungsberechtigte zahlen für den ersten Abend 30 oder 25 Euro, für den zweiten und dritten 25 oder 20 Euro.

    Zudem gibt es eine begrenzte Zahl an Drei-Tages-Tickets für 70 Euro. Noch ein Tipp: Nach den Veranstaltungen wird diesmal als besonderer Service ein Busshuttle zum S-Bahnhof Markkleeberg angeboten. Die Busse starten vom Zwenkauer Hafen voraussichtlich um 22:25 Uhr und um 23:00 Uhr. Bitte informieren Sie sich unter www.neuseenlandmusikfest.de

    Tickets sind im Internet unter www.reservix.de und der Telefonhotline 01806 700733 zu haben – außerdem im TOURIST KONTOR am Zwenkauer Hafen, in der Tourist-Information Leipziger Neuseenland in Markkleeberg, Rathausstraße 22, sowie in Leipzig in der Musikalienhandlung Oelsner, Schillerstraße 5, und bei der LVZ im Peterssteinweg.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ