5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Kultusministerium vergibt Auslandsstipendien – jetzt bewerben!

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Das Kultusministerium vergibt auch in diesem Jahr wieder 35 Stipendien für einen vierwöchigen Schulbesuch im Ausland. Interessierte Oberschüler und Gymnasiasten der Klasse 8 oder 9 können sich noch bis zum 20. März für die Länder Frankreich, Malta, Tschechien, USA, Kanada und Großbritannien online bewerben. Zielgruppe des Programms sind in erster Linie Oberschüler, da diese bei den verschiedenen Austauschprogrammen meist unterrepräsentiert sind.

    In besonders begründeten Ausnahmefällen sind auch Bewerbungen von Gymnasiasten oder Schülern beruflicher Schulen für Frankreich und Tschechien möglich. »Der Schulbesuch im Ausland ist eine einmalige Chance. Die Schüler können ihre Fremdsprache vertiefen, andere Kulturen kennenlernen und neue Freundschaften schließen«, so Kultusminister Christian Piwarz, der die Oberschüler ausdrücklich dazu ermutigte, sich zu bewerben. »Das wird eine spannende und lehrreiche Zeit, von der die Schüler im Unterricht und später im Berufsleben profitieren werden«, betonte Piwarz.

    Der Schulbesuch im Ausland findet für Großbritannien und Frankreich vom 26. September bis 24. Oktober 2020 und für Malta, Kanada, USA und Tschechien vom 3. bis 31. Oktober 2020 statt. Die Unterbringung erfolgt bei Gastfamilien. Darüber hinaus umfasst das Stipendium die notwendigen Unterrichtsmaterialien, die Flugkosten und die notwendigen Versicherungen im Ausland. Ein Eigenanteil von 150 Euro wird von allen Teilnehmern erhoben, in besonderen Härtefällen kann dieser Eigenanteil in Raten gezahlt werden.

    Nach dem Eingang aller Unterlagen werden geeignete Bewerber zu Auswahlgesprächen am 21. und 22. April 2020 nach Dresden eingeladen. Sind diese beendet, erfahren die Schüler, ob sie ein Stipendium erhalten und wann das verbindliche Vorbereitungsseminar stattfindet. Das Stipendienprogramm setzt das Kultusministerium bereits seit mehreren Jahren gemeinsam mit Experiment e. V. um.
    Die Bewerbungsunterlagen können unter www.bildung.sachsen.de heruntergeladen werden. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind ausschließlich in elektronischer Form bis spätestens 20. März 2020 an stipendium@smk.sachsen.de zu senden.

    Weitere Informationen zum Stipendium und zu den Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter: http://www.schule.sachsen.de/8104.htm

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige