1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Dulig kommt mit Küchentisch erneut nach Brandis

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Donnerstag, den 10. September 2020, kommt der Vorsitzende der SPD Sachsen mit der bekannten Küchentischtour zum Bürgerdialog nach Brandis. Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Brandis, Arno Jesse, und der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping, möchte Martin Dulig mit den Menschen aus dem Landkreis Leipzig bei einer Dialogveranstaltung auf Augenhöhe ins Gespräch kommen.

    Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen: „Der Küchentisch ist seit Jahren mein Angebot und meine Einladung an die Menschen aus Sachsen, mit mir und meinen Gästen über die kleinen und großen Fragen an die Politik auf Augenhöhe ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit der sächsischen Sozialministerin Petra Köpping und Bürgermeister Arno Jesse diskutieren wir mit den Brandiserinnen und Brandisern z. B. über bürgerschaftliches Engagement in der Innovationskommune und das Projekt „Modellkommune Open Government“.

    Nachdem ich zuletzt 2016 mit meinem Küchentisch vor Ort war, freue ich mich zu sehen, wie innovative Ansätze der Verwaltungsmodernisierung umgesetzt werden – und wie wir dies auf andere sächsische Kommunen übertragen können. Natürlich werden wir bei unseren Gesprächen die Hygieneregeln einhalten. Dennoch freue ich mich sehr, wieder an meinen Küchentisch einladen zu können.“

    Welche Themen liegen den Menschen vor Ort besonders am Herzen? Wir wollen darüber sprechen. Dabei gilt wie immer: „Wir bringen den Tisch, Sie die Themen!“ Es gibt keine Vorgaben – jedes Thema kann auf den Tisch.

    Wir laden alle Interessierten recht herzlich zum Gespräch am Küchentisch mit Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen und Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration sowie Arno Jesse, Bürgermeister der Stadt Brandis, am 10. September, ab 18:30 Uhr im Schloss Brandis, Im Schloss 1, 04821 Brandis ein.

    Eine vorherige Anmeldung für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung ist aufgrund der Einhaltung der Hygieneregeln und eingeschränkter Kapazitäten für eine sichere Durchführung der Veranstaltung zwingend erforderlich. Bitte beachten Sie dazu auch unser Hygienekonzept:

    1. Grundsätzlich müssen alle involvierten und anwesenden Personen ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz bei sich führen und im Störungsfall (z. B. bei Evakuierung, Brandfall, etc.) den Aufforderungen des Veranstalters bzw. des anwesenden Ordnungspersonals folgen.
    2. Gäste werden aufgefordert, eigene Schutzmasken mitzubringen und diese analog zu den aktuell gültigen Kontaktregelungen (ÖPNV, Einzelhandel, …) beim Betreten und Verlassen des Gebäudes, sowie beim Entfernen vom Sitzplatz tragen.
    3. Um mögliche Infektionsketten nachverfolgen und eingrenzen zu können, ist es erforderlich, dass alle Teilnehmer/-innen und Besucher/-innen bekannt und elektronisch mit ihren Kontaktdaten erfasst sind.
    4. Diese Daten sind im Nachgang bei begründetem Bedarf unter Einhaltung des Datenschutzes den Gesundheitsbehörden zugänglich zu machen.

    Das gesamte Hygienekonzept der Veranstaltung können Sie jederzeit hier nachlesen: https://www.spd-sachsen.de/kuechentisch-tour/

    Hintergrund:

    Aktuelle Informationen zur Küchentischtour und Bildmaterial zur freien Verwendung finden Sie auf der Kampagnenseite der SPD Sachsen: www.spd-sachsen.de/Kuechentisch-tour

    Die Küchentischtour wird am 12. November 2020 mit einer Veranstaltung in Riesa im Landkreis Meißen fortgesetzt.

    Donnerstag, der 27. August 2020: Schärfere Corona-Auflagen und Polizei-Kontrollen in Leipziger Restaurants

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige