0.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Fertigstellung Rohbau der Raumschießanlage für die Polizeifachschule Schneeberg

Von Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

Mehr zum Thema

Mehr

    Unter Regie der SIB-Niederlassung Zwickau wird derzeit auf dem Areal der Polizeifachschule Schneeberg der Neubau für eine der modernsten Raumschießanlagen Sachsens errichtet. Weniger als ein Jahr nach Baubeginn wurde nun der Rohbau fertiggestellt. Es entsteht eine Raumschießanlage mit vier Schützenständen und einer Schussentfernung von bis zu 25 Metern. Erstmalig in einer Schießanlage in Sachsen sollen bei speziellen Entfernungen auch Schießübungen in einem Winkel von 180° möglich sein. Darüber hinaus ist sowohl ein stationäres als auch ein dynamisches Mehrdistanzschießen möglich.

    Insgesamt investiert der Freistaat Sachsen rund 6,4 Mio. Euro in die neue Raumschießanlage, welche im Oktober 2021 an die Polizeifachschule Schneeberg übergeben werden soll. Die Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

    Zur städtebaulichen Einordnung am Standort fanden Variantenuntersuchungen statt. Nach Abbruch eines maroden, ehemaligen Unterkunftsgebäudes ordnet sich das freistehende, zum Großteil zweigeschossige Gebäude rechtwinklig in den umgebenden Bestand ein. Durch das im Hang eingeordnete Gebäude ist eine Schalldämmwirkung im Erdgeschoss gegeben. Das natürliche Geländeprofil ermöglicht zudem eine unkomplizierte ebenerdige Zuwegung.

    Leipziger Zeitung Nr. 85: Leben unter Corona-Bedingungen und die sehr philosophische Frage der Freiheit

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ