21.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Stadtwerke steigen bei Leipziger IT-Dienstleister caplog-x ein

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Leipziger Stadtwerke steigen beim Leipziger IT-Unternehmen caplog-x ein. Sie haben den Kaufvertrag zum Erwerb von 31,33 Prozent der Anteile - übernommen von der Open Grid Europe GmbH - soeben unterzeichnet. „Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das wir als einen zuverlässigen, kompetenten Partner schätzen und mit dem wir das Geschäft so erfolgreich wie bisher weiterentwickeln wollen“, so Karsten Rogall, Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke.

    Caplog-x ist ein seit dem Jahr 2009 auf dem Markt tätiges Unternehmen. Der auf die Energiewirtschaft ausgerichtete Anbieter von IT-Dienstleistungen fokussiert sich unter anderem auf Infrastrukturbetrieb und Applikationsmanagement sowie IT-Engineering und -Consulting. Einer der Gründungsgesellschafter ist die Leipziger VNG AG. Zum Kundenkreis gehören seit 2018 unter anderem auch die Leipziger Stadtwerke und seit vergangenem Jahr die Netz Leipzig GmbH.

    „Dank unserer hochqualifizierten Mitarbeiter entwickeln wir individuelle und anspruchsvolle Lösungen in enger Absprache mit unseren Kunden. Trotz wechselnder Anforderungen an den Markt profitieren unsere Kunden von hochverfügbaren und beständigen Systemen sowie Infrastrukturen, die sich ergänzen.

    Unser Verständnis als Dienstleister ist es, das Fundament einer modernen und zukunftssicheren IT-Infrastruktur zu schaffen und den kontinuierlichen 24/7-Betrieb von IT-Systemen zu gewährleisten. Mit den Leipziger Stadtwerken verbindet uns eine langjährige Kundenbeziehung und ein gemeinsames Verständnis, die Digitalisierung in der Energie- und Kommunalwirtschaft weiter voranzutreiben“, erläutert W. Christian Lies, Geschäftsführer der caplog-x GmbH.

    Die Leipziger Stadtwerke sind der Betreiber der energiewirtschaftlichen Infrastruktur in Leipzig, insbesondere der Strom-, Gas- und Fernwärmenetze. Mit den Energienetzen eng verbunden ist der Bedarf für Datentransport und -speicherung, der sich im Zuge der Digitalisierung sowie der Energiewende seit Jahren erhöht.

    „Um diesem Bedarf gerecht zu werden, sind die Stadtwerke im Rahmen des Ausbaus smarter Lösungen bestrebt, die digitale Infrastruktur zu stärken. Ein Anteilserwerb an der caplog-x fügt sich konsistent in unsere Strategie ein und stärkt die Basis für die digitalen Prozesse in der Unternehmensgruppe“, betont Dr. Maik Piehler, Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke. „Die Beteiligung an der caplog-x ermöglicht neben der Stärkung unseres Basisgeschäftes auch Chancen auf digitales Wachstum für die Leipziger Gruppe und das kommunale Umfeld.“

    Mit dem Unternehmen caplog-x stehen nicht nur mehr als 50 hochqualifizierte Mitarbeiter für die Leipziger Stadtwerke, die Leipziger Gruppe und das kommunale Umfeld zur Verfügung, sondern auch hochmoderne in Leipzig und Essen angesiedelte Rechenzentren für digitale Services.

    Weitere Gesellschafter des Unternehmens sind die PSI Software AG aus Berlin, der Leipziger Fernleitungsnetzbetreiber ONTRAS Gastransport GmbH und eine Tochtergesellschaft der Leipziger VNG AG (VNG Erdgascommerz GmbH). Damit schafft die Beteiligung der Leipziger Stadtwerke zugleich eine sehr gute Basis für ein gemeinsames Engagement der Stadtwerke und der VNG für Themen der Digitalisierung und der kommunalen Daseinsvorsorge in Leipzig und der Region.

    Das Leistungsportfolio der caplog-x umfasst Rechenzentrumsleistungen (u.a. in Leipzig und Essen), Cloud Services, Applikationsmanagement, Engineering und Consulting für Leitsysteme und Fernwirknetze sowie Mess- und Datenmanagement. Die caplog-x GmbH ist zertifiziert und spezialisiert auf Dienstleistungen für kritische Infrastrukturen.

    Leipziger Zeitung Nr. 85: Leben unter Corona-Bedingungen und die sehr philosophische Frage der Freiheit

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige