3.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Projekt „Coaches für Online-Lernen“ ausgezeichnet

Von Volkshochschule Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Das sächsische Volkshochschul-Projekt „Coaches für Online-Lernen“, welches an der Volkshochschule Leipzig (VHS) entwickelt wurde, ist mit dem „Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung“ des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) ausgezeichnet worden. Die VHS bietet das Projekt in Kooperation mit dem Sächsischen Volkshochschulverband an. Ziel der Fortbildung ist, dass die Lehrkräfte selbstständig onlinegestützte Lehr-Lernszenarien konzipieren und umsetzen können.

    Dafür begeben sich die Lehrkräfte selbst in die Rolle der Teilnehmenden und lernen Methoden und Tools auf der Lernplattform kennen. Die dadurch gewonnenen Erfahrungen können in die eigene Lehrpraxis transferiert werden. Die Kursleitenden erarbeiten während der Fortbildung Konzeptideen, die sie im Anschluss selbst umsetzen können.

    „Die Nachfrage nach den Plätzen in der Fortbildung hat uns gezeigt, dass der Bedarf von Kursleitungen sehr groß ist, sich im Bereich Online-Didaktik fundiert weiterzubilden“, sagt Projektleiterin Caroline Baetge von der VHS Leipzig. „Auch aus der VHS-Community haben uns zahlreiche Rückmeldungen zum Fortbildungskonzept und dem Leitfaden zur Planung von Onlinekursen erreicht. Die Erfahrung aus den ersten beiden Durchgängen möchten wir nutzen, um das Projekt nachhaltig zu verstetigen und noch mehr Kursleitungen zugänglich zu machen“.
    Der Geschäftsführer des Sächsischen Volkshochschulverbandes, Prof. Dr. Ulrich Klemm, freut sich sehr über die Auszeichnung des Projektes: „Die

    Verwendung digitaler Medien in der Erwachsenenbildung gewinnt zunehmend an Bedeutung – das hat uns insbesondere das Jahr 2020 gezeigt. Hier können Volkshochschulen auf eine gut ausgebaute Infrastruktur zugreifen und ihr Portfolio mit digitalen Formaten anreichern. Für mich sind die ,Coaches für Online-Lernen‘ ein ausgesprochen gelungenes Projekt, das genau an der richtigen Stelle ansetzt: bei der Befähigung unserer Kursleitenden, digital gestütztes Lehren und Lernen zu ermöglichen.“

    In diesem Jahr hat das DIE Fortbildungs- und Qualifizierungsprojekte ausgezeichnet, die in innovativer Weise Bildungspersonal befähigen, das besondere Potenzial digitaler Medien für Unterricht und Training zu nutzen. Mit dem seit 1997 ausgelobten Preis würdigt das DIE innovative Leistungen in der Erwachsenenbildung und unterstreicht die wichtige Rolle dieses Bildungsbereichs in einer sich verändernden Gesellschaft. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen.

    Link zum Projekt: https://www.vhs-sachsen.de/themen/projekte/blended-learning-coaches/
    Link zum Projektfilm: https://www.youtube.com/watch?v=Ple3bQgS9AM&feature=youtu.be

    Leipziger Zeitung Nr. 85: Leben unter Corona-Bedingungen und die sehr philosophische Frage der Freiheit

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ