2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 2. Dezember 2020

Corona-Virus Landkreis Leipzig: Aktuell 2.366 bestätigte Fälle (Stand am 2. Dezember 2020 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 2.366 (+ 106 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 260 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. (Achtung: es konnten heute nicht alle nachgewiesenen Infektionen in die Datenbank eingepflegt werden). In Quarantäne befinden sich derzeit 919 Personen.

Fabian Schmidt klagt gegen den Teil-Lockdown in Sachsen: „Die Gastronomie ist nicht das Problem, sondern die Lösung“

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 85, seit 20. November im Handel31 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder. Fabian Schmidt ist einer von vielen Gastronomen, die mit dem erneuten Lockdown an den Rand ihrer wirtschaftlichen Existenz gedrängt wurden. Als Miteigentümer des erst seit einem Jahr bestehenden Gasthauses Mr. F&F in Jesewitz geht Schmidt juristisch gegen die Einschränkungen vor.

Mittwoch, der 2. Dezember 2020: Kretschmer warnt vor hartem Lockdown im Januar

Die nächsten Wochen könnten abwechslungsreich werden: ein bisschen Lockdown vor Weihnachten, weniger Lockdown rund um Weihnachten, harter Lockdown nach Weihnachten. Entsprechende Signale sendet zumindest gerade der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer. Außerdem: Auch der Landkreis Leipzig plant Ausgangsbeschränkungen. Die L-IZ fasst zusammen, was am Mittwoch, den 2. Dezember 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Lkw-Fahrer auf A14 tödlich verunglückt

Der Fahrer eines tschechischen Lkws fuhr auf dem linken Fahrstreifen der Bundesautobahn 14 in Richtung Magdeburg. An der Ausfahrt Kleinpösna (km 68,9) kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Brückenpfeiler. Der Fahrer wurde in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte geborgen werden.

Rodig reflektiert: Küsst die Polizisten, wo ihr sie trefft + Video

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 85, seit 20. November im HandelAllzu häufig ist diese Kolumne gespickt mit fiesen Bemerkungen, hanebüchenen Anwürfen und grundsolidem Klassenhass. Doch heute nicht, meine lieben Leserinnen! Bevor Sie angeödet weiterblättern, möchte ich mich erklären. Denn unerhörte Dinge ereignen sich in diesem Leipzig, das ich meinen Wohnort nenne. Am 07.11. – wie die Vorwahl von Stuttgart. Zufall? – vor nun knapp zwei Wochen, schwamm eine Welle durch die mythosbeladene Innenstadt. Sie haben sicher die Bilder im Interweb gesehen, sich davon erzählen lassen, oder: haben es Ihrem bescheidenen Kolumnisten gleichgetan und haben sich selbst ein Bild gemacht vor Ort.

Prämiensparen: Sparkassenverband lässt Runden Tisch der BaFin platzen

Am 25. November fand der seit dem Frühjahr geplante Runde Tisch der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) statt. Das Thema: Zinsnachzahlungen bei Prämiensparverträgen. Ziel der staatlichen Finanzaufsicht war es, dass sich besonders die Sparkassen auf ihre Kund/-innen zu bewegen, sodass aufsichtsrechtliche Maßnahmen abgewendet werden können.

Energieminister Günther zeichnet Kommunen mit European Energy Award aus

Sieben sächsische Kommunen erhalten in diesem Jahr erneut eine Zertifizierung mit dem European Energy Award (eea). Dazu gehört einer der Pioniere des eea in Sachsen: Seit 2003 dabei, wurde die Stadt Görlitz nunmehr zum sechsten Mal zertifiziert. Auch die übrigen Kommunen blicken bereits auf langjährige Teilnahmen an dem Award zurück. Die diesjährigen Preisträger sind Görlitz, der Vogtlandkreis, Großpösna, Torgau, Niesky, Limbach-Oberfrohna sowie Zittau.

Preisträger des 10. Sächsischen Schülerfilm-Festival stehen fest

Das Sächsische Schülerfilm-Festival „Film ab!“ findet in diesem Jahr erstmals online statt. Gestern (1. Dezember) wurden die Preisträger digital ausgezeichnet. Von insgesamt 45 eingereichten Filmen (davon 13 im Sonderwettbewerb) wurden 20 nominiert. Die nominierten Filme können vom 26.11.2020 bis 10.12.2020 im „Online-Kinosaal“ auf der Webseite des Sächsischen Schülerfilm-Festivals angeschaut werden. Für den Zugang ist ein kostenloses Online-Ticket zu erwerben. https://schuelerfilmfestival-sachsen.de

Kultusministerium unterstützt 39 Schülerfirmen

39 Schülerfirmen in Sachsen bekommen vom Kultusministerium eine finanzielle Unterstützung von insgesamt rund 37.4510 Euro. Mit dem Geld von bis zu 1.000 Euro können die sechs Förderschulen, 19 Oberschulen, 13 Gymnasien und eine Berufsschule ihr Unternehmen weiter ausbauen oder das Geld als Startkapital für die Neugründung nutzen. Die Bewerber mussten eine überzeugende Geschäftsidee mit Kostenplan vorlegen. 42 Schülerfirmen nahmen am Wettbewerb teil. Unter den 39 Preisträgern sind 14 Neugründungen. Die Unterstützung der Schülerfirmen gibt es seit dem Schuljahr 2015/2016.

Das in Leipzig lebende Musikerehepaar Anna-Maria Maak & Sef Albertz sucht Unterstützer fürs zweite Album

Mit dem neuen Klavieralbum „In the Secret of the World“, welches nach „Resplendences around Bach“ (2018) den dramaturgischen Bogen weiterspannt und damit ein großes künstlerisches Konzept vervollständigt, geben die Leipziger Pianistin Anna-Maria Maak und der Komponist Sef Albertz eine künstlerische Antwort in Zeiten von Corona. Aber damit das Album im Frühjahr erscheinen kann, braucht es noch kräftige Unterstützung.

Partner Pferd 2021 wird um zwei Monate verschoben

Trotz großer Zuversicht und Motivation seitens der Leipziger Messe und EN GARDE Marketing GmbH kann die PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, aufgrund der aktuellen pandemischen Entwicklungen nicht wie geplant vom 14. bis 17. Januar 2021 stattfinden. Um den Termin ein Jahr vor dem Weltcup-Finale in Leipzig dennoch halten zu können, wird das hochkarätige Pferdesportevent um zwei Monate auf den 18. bis 21. März 2021 verschoben.

Corona-Infos für Delitzsch, 2. Dezember 2020

Verfügung regelt Umgang mit positiv Getesteten und Kontaktpersonen: Zur landeseinheitlichen Regelung im Umgang mit positiv auf COVID-19 Getesteten, mit Kontaktpersonen und mit Verdachtsfällen ist am 1. Dezember 2020 auf Erlass des Sozialministeriums eine Allgemeinverfügung des Landkreises Nordsachsen in Kraft getreten.

Sanierung des Bergbaustandortes Kaisergruben

Das Sächsische Oberbergamt beginnt ein weiteres Sanierungsprojekt im Vorhaben „Prävention von Risiken des Altbergbaus“ der Europäischen Union und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Für dieses EFRE-Vorhaben stehen dem Oberbergamt als Projektträger im Zeitraum von 2014 bis 2023 insgesamt 52,7 Mio. Euro zur Verfügung. Damit werden in Sachsen zahlreiche Altbergbauprojekte vor allem im Erzgebirge und in den ehemaligen Steinkohlerevieren finanziert. Diese Sanierungsarbeiten werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

2. Polizeibericht 2. Dezember: Kellereinbruch, Pkw machte sich selbstständig und verletzte Mitarbeiter der Abfallentsorgung

Die Fahrerin eines Opel Meriva fuhr aus einem Grundstück und stieg dann aus, um das Hoftor zu schließen. Dabei vergaß die Frau jedoch, die Handbremse anzuziehen+++Unbekannte verschafften sich heute Nacht Zutritt zum Keller eines Mehrfamilienhauses. Sie hebelten die Türen von drei Kellerräumen auf und entwendeten aus einem ein E-Bike.

Vorsicht! Warnung vor Betrugsmaschen „Falsche Polizeibeamte“, „Enkeltrick“ und „Gewinnversprechen“

Während der letzten Wochen häuften sich in der Stadt Leipzig sowie in den Landkreisen die Betrugsmaschen mit den modi operandi „Gewinnversprechen“, „falsche Polizisten“ und „Enkeltrick“, so auch beispielsweise am 1. Dezember 2020 zwischen 9:00 Uhr und 20:15 Uhr: Hier wurden der Polizeidirektion Leipzig elf Fälle bekannt.

Bürgerinitiative hat ihren Vorschlag zu gestaffelten Entgeltzuschlägen am Flughafen Leipzig/Halle übergeben

Im November gab es ein zweites Treffen von Vertretern der Bürgerinitiativen aus dem Umwelt des Flughafens Leipzig/Halle mit Vertretern des Sächsischen Umweltministeriums, das mit einer erstaunlichen Zusage endete: Die Bürgerinitiativen durften einen Vorschlag für gestaffelte Entgeltzuschläge für die Starts am Flughafen machen. Das haben sie jetzt auch getan.

Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest: Zaunschluss zwischen Brandenburg und Sachsen

Beim Bau des festen, schwarzwildsicheren Wildschutzzauns (sogenanntes Knotengeflecht) entlang der Grenze zu Polen konnte Sachsen heute an den Zaun in Brandenburg anschließen. Der Grenzzaun ist eine wichtige Maßnahme zur Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland und wird derzeit an der gesamten deutsch-polnischen Grenze gebaut.

Neuer Name für die Grundschule Borna West

Im August dieses Jahres hatten wir – auf Wunsch der Schule – alle Bornaerinnen und Bornaer dazu aufgerufen, Vorschläge einzureichen, welchen Namen unsere Grundschule und unser Hort Borna-West zukünftig tragen soll. Bis zum 30. September erreichten uns rund 30 Namensvorschläge, über die mit einer Jury am Dienstag, dem 1. Dezember beraten worden ist.

Landesportbund fordert Perspektiven für Vereine

Weiterhin strenge Regeln: Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen bringt die neue Corona-Schutz-Verordnung Sportvereinen und Sporttreibenden nicht die erhoffte Erleichterung. Der Landessportbund Sachsen (LSB) drängt auf langfristige Lösungen und Perspektiven für einen Neustart in 2021.

Landkreis ordnet Ausgangsbeschränkungen an

Die sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 27. November 2020 ermöglicht es den Landkreisen entsprechend der Infektionslage vor Ort, verschärfende Maßnahmen zu treffen. Da sich die Belastung der medizinischen Einrichtungen spürbar verschärft, ordnet der Landkreis Leipzig über eine Allgemeinverfügung die folgenden Regelungen an.

Aktuell auf LZ