8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Knapp 30.000 Beschäftigte im Warnstreik in Berlin, Brandenburg und Sachsen

Von IG Metall Bezirksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Nachdem vorgestern rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen aus 27 Betrieben in Berlin an Autokorsos und Aktionen teilgenommen haben, begann der Tag in Berlin mit einer Frühschluss-Aktion im Mercedes-Benz Werk. Dort traten rund 1.000 Beschäftigte in den Warnstreik. In Leipzig beteiligten sich gestern 150 Metallerinnen und Metaller aus zwei Siemens-Betrieben an einem Autokorso.

    Damit beteiligten sich bis Mittwochmittag in Berlin, Brandenburg und Sachsen insgesamt knapp 30.000 Beschäftigte in 133 Betrieben in der Metall- und Elektroindustrie an Warnstreiks und Aktionen.

    Heute früh um 5.00 Uhr legen die Beschäftigten im Mannesmannröhren-Werk in Zeithain mit einer Frühschluss-Aktion die Arbeit nieder. In der Tarifrunde der ostdeutschen Stahlindustrie werden 4 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten aufgerufen. Das Volumen soll zur Beschäftigungssicherung eingesetzt werden können.

    In einer digitalen Verhandlungsrunde am 17. März haben die Arbeitgeber ein erstes Angebot auf den Tisch gelegt. Die IG Metall beurteilt das bisherige Angebot jedoch hinsichtlich Entgelt und der Laufzeit unzureichend. Die IG Metall ruft am 26. März zu einem weiteren Warnstreik in Sachsen auf.

    Metall- und Elektroindustrie

    Warnstreiks und Aktionen am Donnerstag, 25. März, in Berlin, Brandenburg und Sachsen:

    Berlin

    9.30 Uhr Kundgebung Power Conversion
    vor dem Werktor Culemeyerstr. 1, 12277 Berlin

    Brandenburg

    11.00 Uhr Bundesweiter Mahle Aktionstag
    14.30 Uhr Mahle Filtersysteme
    Haupttor Bremer Ring 9, 14641 Wustermark

    Sachsen

    10.00 Uhr Gemeinsamer Warnstreik Bosch Rexroth und thyssenkrupp Presta
    Heinrich-Lorenz-Str. 57, 09120 Chemnitz

    13.00 Uhr Frühschlussaktion Pierburg Pump Technology
    Sonnenstr. 29, 04746 Hartha

    14.00 Uhr Bundesweiter Mahle Aktionstag
    Mahle Behr Kirchberg
    vor dem Werktor Bahnhofstr. 26, 08107 Kirchberg

    Ostdeutsche Stahlindustrie

    5.00 Uhr Frühschlussaktion Mannesmannröhren-Werk Zeithain
    Mannesmannstr. 11, 01619 Zeithain

     

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige