9.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Frühlings- und Genussmarkt abgesagt: Auch in diesem Jahr wird in Delitzsch kein Frühlings- und Genussmarkt stattfinden. Die Stadtverwaltung Delitzsch muss den beliebten Markt, auf dem sich üblicherweise Anfang Mai mehr als 120 Anbieterinnen und Anbieter von Spezialitäten, Kunsthandwerk und botanischen Raritäten präsentieren, coronabedingt absagen. In der bis einschließlich 9. Mai 2021 gültigen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung sind Spezialmärkte untersagt.

    Gleichzeitig kann der Stadtratsbeschluss zum verkaufsoffenen Sonntag am 9. Mai 2021 aufgrund der Corona-Schutz-Verordnung nicht umgesetzt werden. Die Öffnung sollte anlassbezogen im Zusammenhang mit dem Frühlings- und Genussmarkt erfolgen.
    Der Termin für das kommende Jahr ist bereits gefunden. Dann sollen am 7. und 8. Mai 2022 alle Genussfreudigen auf ihre Kosten kommen.

    Barockesel „Sissi“ steht am Anfang eines ambitionierten Vorhabens

    Sie heißt Sissi, hat blaue Augen und helles Fell. Die einjährige Eselstute aus der Arche Alfsee ist seit Montag, dem 19. April 2021, neue Bewohnerin des Tiergartens in Delitzsch.

    Auf Sissi setzt Tiergartenleiter Konstantin Ruske große Hoffnungen. Die Eselin soll am Anfang einer Zucht der hoch gefährdeten Haustierrasse „Österreichisch-ungarischer Barockesel“ in Delitzsch stehen. Ihre Nachkommen könnten später als flankierende Schutztiere für Schafherden, sogenannte „Herdenesel“, eingesetzt werden.

    Barockesel Sissi. Foto: Christian Maurer
    Barockesel Sissi. Foto: Christian Maurer

    Weltweit gibt es derzeit nur 320 Barockesel – die Rasse ist also stark gefährdet. Noch bis in die späten 1980er Jahre galt die Rasse, deren Ursprünge in der Barockzeit liegen sollen, als ausgestorben. Mit damals in Österreich und Ungarn entdeckten Tieren begann die Nachzucht der auffällig aussehenden Tiere.

    Im Freistaat Sachsen unterstützt das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) die Nachzucht der bedrohten Haustierrasse. Für die Anschaffung der Esel und die Renovierung des Eselstalls hat das SMEKUL dem Tiergarten Delitzsch im Rahmen des „eku Zukunftspreis 2020“ 9.000 Euro für die Einreichung „Erhalt seltener Haustierrassen für mehr biologische Vielfalt und ein ökologisches Lebensumfeld“ zuerkannt.

    Statt getestet wird geimpft

    An vier Tagen im Mai und Juni schließt Testzentrum zugunsten von Impfungen

    An den Freitagen 14. und 28. Mai 2021 sowie 4. und 18. Juni 2021 werden im DRK-Testzentrum im Bürgerhaus der Stadt Delitzsch keine Schnelltestungen durchgeführt. Grund ist der Einsatz des mobilen Impfteams des Landkreises Nordsachsen an diesen Tagen.

    Dann werden angemeldete Angehörige der Priorisierungsgruppen 1 und 2 geimpft bzw. nachgeimpft. Wir weisen darauf hin, dass die Impfung ausschließlich für angemeldete Personen möglich ist und dass diese Anmeldung bereits abgeschlossen ist.

    Märchenrätsel im Barockschloss beendet

    Bitte um Rückmeldung!

    Die Erstplatzierten des diesjährigen Märchenrätsels des Museums Barock-schloss Delitzsch stehen fest. Sachpreise gehen an die Rätselfreudigen Mirjam und Emil U. aus Delitzsch, Lieselotte K. nach Frankenberg und Magdalena aus dem Evangelischen Schulzentrum Bad Düben.

    Aus den 52 Einsendungen hatte Glücksfee Sarah die glücklichen Gewinnerinnen und den Gewinner ermittelt.

    „Wir freuen uns über die vielen Zuschriften, die oft auch sehr kreativ gestaltet waren“, zeigt sich Museumsleiter Jürgen Geisler zufrieden mit dem Ausgang des Märchenrätsels, das diesmal ausschließlich online präsentiert werden konnte.

    Das Museumsteam bittet außerdem noch Leonie aus Leipzig und Madlen aus Werdau um Rückruf unter 034202 67-208. Die beiden Mädchen hatten jeweils ein wichtiges Detail der Adresse vergessen.

    Beim Märchenrätsel des Delitzscher Schlossmuseums waren im Spätherbst insgesamt 16 Märchenszenen im gesamten Museumsbereich aufgebaut worden. In nahezu allen Darstellungen hatte das Museumsteam oft schwierige Fehler eingebaut, die von den tüftelnden Kleinen und Großen entdeckt werden mussten. Bis zum Ostermontag konnte man die Auflösungen an das Museum einsenden. Sachpreise in Form von Büchern und Spielen belohnen nun das Kopfzerbrechen der Erstplatzierten.

    Baustellen

    Straße: Blumenstraße
    Ursache: Neubau Einfamilienhaus
    Maßnahme: Vollsperrung Höhe Haus-Nr. 10
    Zeitraum: bis 31.12.2021

    Straße: Elisabethstraße
    Ursache: Auswechslung Mischwasserkanal
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: bis 30.6.2021

    Straße: gesamtes Stadtgebiet
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom, Verlegung Telekommunikationskabel
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, teilweise mit Ampelregelung. Abschnittsweise sind Vollsperrungen notwendig sowie Haltverbote und Sperrung Gehwege. Übersicht auf www.delitzsch.de/breitbandausbau
    Zeitraum: bis 25.6.2021

    Straße: Leipziger Straße
    Ursache: Verlegung Hausanschluss
    Maßnahme: Vollsperrung zwischen Holzstraße und Mauergasse
    Zeitraum: 3./4.5.2021

    Straße: Döbernitz, Willi-Keller-Siedlung, Loberbrücke
    Ursache: Ersatzneubau Loberbrücke
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: bis 5.6.2021

    Straße: Laue, Sausedlitzer Str., K 7443, Loberbrücke (Höhe Gartenanlage)
    Ursache: Brückeninstandsetzung
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: bis 30.7.2021
    Hinweis: Die Gartenanlage kann nur von Delitzsch kommend angefahren werden.
    OL Laue, Tierheim etc. kann nur von Poßdorf kommend angefahren werden.

    Straße: Adolf-Tauche-Straße
    Ursache: Verlegung Glasfaserkabel
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: 26.4. bis 21.5.2021

    Straße: Gellertstraße
    Ursache: Verlegung Glasfaserkabel
    Maßnahme: Vollsperrung zwischen Securiusstr. und A.-Tauche-Str. (im verkehrsberuhigten Bereich)
    Zeitraum: 26.4. bis 21.5.2021

    Straße: Dübener Straße, B 183 a
    Ursache: Neubau Stauraumkanal 2. BA in zwei Bauabschnitten
    Maßnahme: 1. BA Vollsperrung Dübener Straße zw. Friedrichs-Engels-Straße und Ostsiedlung
    Zeitraum: bis 31.5.2021

    Straße: Karl-Marx-Straße, B 183 a
    Ursache: Verlegung Trinkwasserhausanschlüsse
    Maßnahme: Vollsperrung zwischen Nordstraße und A.-Böhme-Straße
    Zeitraum: bis 7.5.2021

    Straße: Mauergasse
    Ursache: Dachdeckerarbeiten
    Maßnahme: Vollsperrung Höhe Breiter Turm
    Zeitraum: 7. bis 28.5.2021

    Straße: Kreuzgasse
    Ursache: Containerstellung
    Maßnahme: Vollsperrung zwischen Breite Straße und Zscherngasse
    Zeitraum: bis 31.5.2021

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige