16.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Schulbank, Werkbank und dann? Veranstaltung zur Zukunft der beruflichen Bildung

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    In einer digitalen Veranstaltung mit der Bundestagsabgeordneten und Obfrau der Enquetekommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ Yasmin Fahimi und dem Landtagsabgeordneten Holger Mann (beide SPD) möchte die Leipziger Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe (SPD) am 28. April 2021 gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern über die Zukunft der beruflichen Bildung sprechen.

    Dazu erklärt Daniela Kolbe: „Künstliche Intelligenz und andere technische Neuerungen sowie der sozial-ökologische Strukturwandel unserer Wirtschaft sorgen dafür, dass unsere Arbeitswelt sich massiv ändert. Das bedeutet auch Änderungen von Tätigkeiten und neue Anforderungen an Auszubildende und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Das beunruhigt viele Menschen und wirft die Frage auf, wie es weiter gehen wird.

    Erledigen Maschinen bald meinen Job? Nützt mir meine Ausbildung noch? Welche Qualifikationen brauche ich für die Zukunft? Und wie sollten wir die berufliche Aus- und Weiterbildung auf diese Änderungen einstellen? Solche und weitere Fragen möchte ich am 28. April ab 18.00 Uhr mit meinen Gästen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.“

    An der Diskussion werden auch Yasmin Fahimi und Holger Mann teilnehmen. Frau Fahimi ist SPD-Obfrau in der Enquete-Kommission ‚Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt‘ des Deutschen Bundestags. Holger Mann ist Mitglied der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und dort zuständig für die Themen Wirtschaft, Technologie und Digitalisierung.

    Daniela Kolbe (SPD) fügt hinzu: „Das Thema Zukunft der Arbeitswelt ist für mich eine der wichtigsten gesellschaftlichen Gestaltungsaufgaben. Entsprechend freue ich mich auf eine spannende Diskussion mit vielen Menschen aus Leipzig und ganz Sachsen.“

    Eine Registrierung für die digitale Veranstaltung ist notwendig und kann unter der folgenden Adresse vorgenommen werden: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZAtcO2hqDspGNdTvbfEWl2gcbRQ7n8lrcsK. Die nötigen Zugangsdaten werden nach der Registrierung verschickt.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige