10.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Neue Online-Kurse, ein Themenabend und eine Podcast-Folge

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Volkshochschule Leipzig (VHS) bietet ab dem 25. Mai neue Online-Kurse zu Sprachen, Achtsamkeit und zur Handwerkskunst Makramee an. Zudem gibt es eine neue Podcast-Folge und eine Informationsveranstaltung zum Schutz von Schmetterlingen.

    Die VHS lädt am 26. Mai um 16 Uhr zu einem kostenlosen Abend im virtuellen Schmetterlingsgarten ein. Dabei wird das Projekt „Vielfalter Garten“ vorgestellt, das sich intensiv damit beschäftigt, wie Leipzigerinnen und Leipziger die Lebensbedingungen von Schmetterlingen – besonders in der Stadt – schützen und so einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz leisten können.

    Am 28. Mai geht eine weitere Folge des Podcasts „Ein Blick“ der Bürgerrecht.Akademie, die bei der VHS angesiedelt ist, online. Zu Gast ist Soziologin Prof. Paula-Irene Villa Braslavsky von der Universität München. Die Moderatorinnen diskutieren mit der Expertin darüber, ob es ein natürliches oder ein konstruiertes Geschlecht gibt. Wie viele Geschlechter gibt es überhaupt und welchen Einfluss hat die Erziehung? Zu hören ist die Folge auf buergerrecht-akademie.de/podcast, auf Spotify und iTunes.

    Im Kurs „Makramee – die Kunst der Knoten“ am 2. Juni um 18:30 Uhr lernen Interessierte alles über die beliebte Handarbeitstechnik, die ursprünglich aus dem orientalischen Raum kommt. Damit lassen sich etwa Wandbehänge, Blumenampeln, Taschen oder Verzierungen herstellen. Makramee ist besonders gut für DIY-Anfänger geeignet, da die Knoten einfach zu erlernen sind. Bei dem Kurs können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem eigenen kleinen Wandbehang arbeiten.

    Mit dem Kurs „Kaha“ – was in der Sprache der Maori „Kraft“ bedeutet – können Interessierte neue Energie tanken. Durch ausdrucksstarke Bewegungen werden Balance und Koordination unterstützt und Muskelgruppen gekräftigt, entspannt und gedehnt. Inspiriert durch Yoga und Qigong werden ab dem 1. Juni bis zum 29. Juni jeden Dienstag um 18 Uhr Achtsamkeit und Atmung trainiert.

    Für Reiselustige und Kulturinteressierte beginnt am 28. Mai um 17 Uhr der Kurs „Ein Streifzug durch die Regionen Italiens“. In fünf Einheiten gibt es einen tieferen Einblick in regionale Unterschiede der italienischen Kultur, Traditionen und kulinarische Kuriositäten. Voraussetzung ist Italienisch Niveau A2.

    Für Fortgeschrittene gibt es mehrere Kurse, um ihre Englisch- und Spanischkenntnisse zu vertiefen. Zwei Kurse „Spanisch A2.1“ beginnen: am 26. Mai um 17:30 Uhr, bestehend aus 17 Einheiten, und am 31. Mai um 17 Uhr, dazu zählen acht Termine. Ein Spanisch-Konversationskurs, geeignet für Niveau A2 bis B1, startet am 31. Mai um 19 Uhr – dazu gehören acht Termine.

    Der Kurs „Englisch A2.2“ beginnt am 27. Mai um 18:30 Uhr, neun Einheiten zählen dazu. „Englisch B1 – Übung und Festigung“ startet am 31. Mai um 19 Uhr. Zum Kurs gehören acht Termine. Der Kurs „Englisch B2.1“ besteht aus neun Einheiten und beginnt am 25. Mai um 17:30 Uhr. „Englisch C1.1“ startet am 26. Mai um 17 Uhr, dazu gehören acht Termine.

    Für alle Kurse ist eine Anmeldung unter vhs-leipzig.de oder telefonisch unter 0341 123 6000 erforderlich.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige