19.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Auftaktkonzert zum „Orgelherbst“ in der Nikolaikirche

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Mittwoch, am 28. Juli 2021, beginnt in der Nikolaikirche der Leipziger „Orgelherbst“ mit einem Konzert zu Johann Sebastian Bachs 271. Todestag. Unter dem Titel „J. S. Bach – C. Ph. Bach – W.F. Bach? – J. S. Bach!“ musiziert Sr. Maria Wolfsberger, derzeitige Organistin und Organisatorin der Kirchenmusik, an der Orgel der Kirche. Das Konzert beginnt 17 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro.

    Bis Ende Oktober werden Organistinnen und Organisten aus dem In- und Ausland im Rahmen des Orgelherbstes jeweils sonnabends 17 Uhr vielfältige Konzertprogramme zu Gehör zu bringen.

    Die 5-manualige Ladegast-Eule-Orgel in der Stadtkirche St. Nikolai ist mit ihren 103 Registern und 6.804 Orgelpfeifen – im wahrsten Sinne des Wortes – eine „Königin der Instrumente“ und bietet ein beeindruckendes, berührendes Klangerlebnis.

     

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige