Liebe Leipzigerinnen und Leipziger, ich wende mich direkt an Sie, da diese Tage vielleicht mit die entscheidendsten für unsere Zukunft sind. Andere ähnlich historische Momente vor großen Entscheidungen fallen einem ein.

Begründbar verblassen sie alle im Angesicht der Tage, die uns jetzt noch bis zur Bundestagswahl am 26. September bevorstehen. Denn nie war die Frage, die hinter solch einem Entscheidungsmoment stand, so prekär, so weitreichend, wie die, die uns am Sonntag erwartet: wollen wir als menschliche Zivilisation bestehen bleiben oder uns dem Abgrund hingeben, der eine Welt von 5-Meter hohen Meeresspiegeln, regelmäßig stärker werdenden Dürren, Fluten und anderen extremen Wetterereignissen bedeuten würde?

Die Antwort liegt vor allem auch bei Ihnen: kommen Sie mit uns, Fridays for Future, morgen zum weltweiten Streik auf die Straße! Sehen Sie nicht weg: haben Sie den Mut gemeinsam mit uns die einzig richtige Antwort auf diese Frage oben zu geben: Ja, wir wollen, dass die Menschheit in angemessener Form bestehen bleibt und ja, wir halten die Verantwortlichen in Wirtschaft und Politik dazu an, die niederen Interessen, die uns an diesen Abgrund geführt haben, aufzugeben und anstatt dessen das Überleben und letztlich das Leben aller Menschen hochzuhalten.

Der Streik startet um 14 Uhr, in der Goethestraße.

Wir zählen auf Ihr Kommen!
Ihr Tom Stopford

für Fridays for Future Leipzig

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar