4.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Eilenburg

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Vertragsunterzeichnung zur Erweiterung der Kita Heinzelmännchen: 140 neue Plätze entstehen. Am 10.11.2021 wurde vom Niederlassungs- und Vertriebsleiter der KLEUSBERG GmbH & Co. KG Herrn Andreas Michael und dem Oberbürgermeister Ralf Scheler der Vertrag zur Erweiterung der Kindertagesstätte Heinzelmännchen im Stadtgebiet Berg unterzeichnet.

    Die Firma KLEUSBERG GmbH & Co. KG wird in der Niederlassung in Kabelsketal den Holz- Modulbau fertigen. Der 2-geschossige KITA-Modulbau erhält gleichzeitig einen Verbindungsbau zum Bestandsgebäude. Die Ansprüche des Unternehmens liegen in einer sicheren, schnellen und nachhaltigen Umsetzung des Baus. Dabei greifen Sie zum großen Teil auf regionale Unternehmen zurück. Die Fertigstellung des Erweiterungsbaus ist für September 2022 vorgesehen.

    Fragen und Antworten zum Bürgerentscheid am 05.12.2021

    In der Nachwendegeschichte der Stadt Eilenburg wird erstmalig ein Bürgerentscheid durchgeführt. Im Amtsblatt der Stadt Eilenburg vom 28.10.2021 wurde der Inhalt des Bürgerentscheids wie folgt abgedruckt:

    „Sind Sie dafür, dass die Große Kreisstadt Eilenburg das Grundstück Nordring 14 in Eilenburg, auf dem sich der Betrieb der Wäscherei und Textilpflege Wagner befindet, an die Betriebsinhaberin Frau Wagner zum Verkehrswert verkauft, um die Dienstleistung zu erhalten?“

    Die Antragsteller haben das wie folgt begründet:

    Frau Cornelia Wagner hat 1992 das Grundstück Nordring 14 von einer privaten Erbengemeinschaft langfristig angemietet, um dort einen Wäscherei- und Textilpflegebetrieb zu errichten. Dieser Betrieb existiert seit 1992 und ist heute der einzige seiner Art in Eilenburg. 2007 hat die Erbengemeinschaft das Grundstück an die Stadt Eilenburg verkauft, die dadurch in den Mietvertrag eingetreten ist.

    Frau Wagner wurde von der Stadt Eilenburg eine durch Fördermittel finanzierte Betriebsverlagerung in Aussicht gestellt. Dazu kam es aber nicht, weil sich die Betriebsverlagerung als nicht förderfähig erwies. Seitdem ist die Stadt Eilenburg bestrebt, auf dem Gelände anstelle der vorhandenen Bebauung, eine Grünfläche zur Fortsetzung des Grüngürtels einzurichten. Frau Wagner hat sich stattdessen darum bemüht, das Grundstück von der Stadt zu erwerben. Das hat der Stadtrat jedoch mit Beschluss vom 8. Juni 2020 abgelehnt. Durch einen Bürgerentscheid kann dieser Stadtratsbeschluss überstimmt werden.

    Durch den Verkauf des Grundstückes an die Betriebsinhaberin kann der Betrieb dauerhaft erhalten werden und die gegenwärtig fünf Arbeitsplätze können gesichert werden. Zudem bereichert der Betrieb die Einzelhandels-und Dienstleistungsstruktur in der Innenstadt und ist die einzige in Eilenburg ansässige Textilreinigung. Wird die Planung der Stadt für die Erweiterung des Grüngürtels an dieser Stelle umgesetzt, werden der Betrieb und die vorhandenen Arbeitsplätze mit Steuergeldern vernichtet.

    Der Kostendeckungsvorschlag lautet:

    Es fallen keine Kosten an, im Gegenteil: Bei einem Verkauf erzielt die Stadt Eilenburg Einnahmen, während die Umgestaltung zur Grünfläche für die Stadt mit Kosten verbunden ist.
    ——
    Nunmehr sind die Benachrichtigungen für die Abstimmung an alle Abstimmungsberechtigten verschickt worden. Es sind zum Bürgerentscheid viele Fragen der Bevölkerung „im Umlauf“. In Beantwortung derer ist die Übersicht entstanden.

    Sitzung des Stadtausschusses findet Online statt

    Die Sitzung des Stadtausschusses am 15.11.2021, 18:00 Uhr, findet aufgrund der gegenwärtigen Inzidenzentwicklung per Videokonferenz statt. Für Interessierte besteht im Großen Saal des Bürgerhauses Eilenburg, Franz-Mehring-Straße 23, die Möglichkeit, den Verlauf per Videoübertragung zu verfolgen. – Besucher sind verpflichtet, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen sowie die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

    Absage Ortschaftsrat am 23.11.2021

    Die für den 23.11.2021 geplante Ortschaftsratsitzung findet auf Grund der aktuellen kritischen Entwicklung der Corona-Pandemie nicht statt.

    Adventsbasteln in Zschettgau fällt ersatzlos aus

    Das vom Ortschaftsrat Kospa-Pressen geplante Adventsbasteln für alle Kinder und Erwachsene, welches für Mittwoch, den 24.11.21 angedacht war, findet auf Grund der aktuellen Corona-Situation nicht statt.

    Das Karnevalsmotto für die Session 2021/22 lautet „Fuffzsch“

    Mit kleinem bunten Treiben und bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich der Eilenburger Carneval Club am 11.11. auf dem Eilenburger Marktplatz. Die verschiedenen Tanzgruppen präsentieren Einstudiertes und nach einer tollen Büttenrede nahmen um 11:11 Uhr die Narren des Eilenburger Carneval Club e. V., wie traditionell üblich, den Rathausschlüssel vom Oberbürgermeister ab, um ab jetzt das Sagen in der Stadt zu übernehmen. Frohen Mutes gehen die Jecken in die kommende 5. Jahreszeit, welche ganz unter dem Motto „Fuffzsch“ steht, da der Verein bereits im vergangenen Jahr sein 50. Jubiläum feierte.

    Straßensperrungen in der Stadt Eilenburg

    Straße B87, Ortsumfahrung Eilenburg – zw. S11 und B107
    Maßnahme Sperrung der Fahrtrichtung Leipzig
    Zeitraum 26.07.2021 – 13.11.2021
    Grund Sanierung der Fahrbahn
    Umleitung Der Verkehr aus Torgau kommend in Richtung Leipzig wird ab der Wurzener Landstraße (S11) durch die Ortslage Eilenburg umgeleitet.

    Straße B107 – Abschnitt zwischen Auffahrt zur B87, FR Leipzig bis nach der Zu-fahrt zu Wedelwitz
    Maßnahme Vollsperrung in 2 Abschnitten
    1. Bauabschnitt Sperrung der Auffahrt zur B87 (beide Richtungen) bis zur Einmündung zur Kreisstr. Richtung Gotha
    2. Bauabschnitt ab der Einmündung nach Gotha bis einschließlich der Zufahrt nach Wedelwitz

    Zeitraum 15.11.2021 – 01.12.2021
    Grund Sanierung der Fahrbahn
    Umleitung zu 1. BA – aus Richtung Wedelwitz kommend über die B107, Richtung Wurzen, Eilenburg oder in Richtung B87 über Gotha- Wöllmen zur B87
    Zu 2. BA – Anlieger für Wedelwitz fahren über den Turmweg zur B107 Ri. Eilenburg – und über die S4 weiter Ri. Leipzig
    Umleitung von Eilenburg Richtung Leipzig über die S4 oder über die B87, Zufahrt in EB Ost!

    Straße Brunnerstraße
    Maßnahme Sperrung einer Fahrtrichtung durch Einbahnstraßenregelung
    Zeitraum 12.07.2021 – 03.12.2021
    Grund Verlegung von Stromkabeln
    Hinweis: Gesperrt ist die Fahrtrichtung von der Halleschen Straße zur Bergstraße,
    Umleitung über die Rödgener Straße.

    Straße Thomas Müntzer Str. – zw. R.-Luxemburg Str. und Ernst-Thälmann Siedlung
    Maßnahme Sperrung einer Fahrtrichtung durch Einbahnstraßenregelung
    Zeitraum 25.10.2021 – 23.12.2021
    Grund Verlegung von Stromkabeln
    Hinweis: Gesperrt ist die Fahrtrichtung von der E.-Thälmann Siedlung in Richtung Rosa-Luxemburg-Str.
    Hinweis: Aufgrund der genannten Veranstaltung sind auch im Bereich der Sydowstr. die Haltverbotsbeschilderung zu beachten!

    Straße Rosa-Luxemburg-Str. – S11, Abschnitt zwischen Kreuzung Torgauer Landstr. bis Sprottaer Landstr.
    Maßnahme Sperrung der Fahrtrichtung nach Bad Düben – (Einbahnstraße)
    Umleitung nach Bad Düben über Torgauer Landstr./ Ziegelstr.– re. Ernst-Mey-Str. links S11 Dübener Landstr. von Bad Düben kommend bleibt die Fahrtrichtung Torgauer Landstr. frei!
    Zeitraum 20.11.2021 – 17.12.2021
    Grund Verlegung einer Gasleitung

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige