4.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 14. November 2021

Der 4. Streich! SC DHfK gewinnt nächtes Heimspiel gegen Wetzlar

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben in der eigenen ARENA einen Lauf! Am Sonntag gewannen die Grün-Weißen gegen die HSG Wetzlar ihr bereits viertes Heimspiel in Folge. Vor 2.638 Handballfans in der QUARTERBACK Immobilien ARENA endete das Match mit 30:26 (14:12). Die überragenden Akteure an diesem Handballnachmittag waren Lukas Binder mit 9 Toren und Kristian Saeveras mit 15 Paraden.

Das Wochenende, 13./14. November 2021: Kretschmer will Bilder toter Flüchtender aushalten, Querdenker randalieren und Linke wählt Landeschefs

In einem Zeitungsinterview hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer seine Forderung nach weiteren Corona-Maßnahmen bekräftigt, anderenfalls werde es in einen schlimmstenfalls bis Ostern dauernden Lockdown gehen. Unterdessen sind erneut Menschen mit Gewalt gegen Corona-Maßnahmen vorgegangen. Außerdem: Die sächsische Linkspartei hat ihre bisherigen Vorsitzenden im Amt bestätigt. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, 13./14. November 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

12 Euro Mindestlohn – Jobkiller oder Rezept gegen Armut?

Mit dem Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes Anfang 2015 bekamen ca. 13 Prozent aller Beschäftigten in Sachsen per Gesetz mehr Lohn. Dennoch war der Mindestlohn nicht unumstritten. Auf der einen Seite sorgt der Mindestlohn für eine bessere Bezahlung, auf der anderen stellt er so manchen Unternehmer vor große Herausforderungen, Lohnkosten und damit steigende Preise.

Ausstellung gibt Einblicke in 30 Jahre Polizei Sachsen

Die Polizei Sachsen feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen nach der Vollendung der Deutschen Einheit und der Wiedergründung des Freistaates Sachsen. Am Freitag, dem 12. November 2021, wurde im Rahmen eines Festaktes im Sächsischen Landtag auf drei Jahrzehnte sächsischer Polizeiarbeit zurückgeblickt und die Arbeit der Polizeibediensteten gewürdigt.

Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch mit Coronavirus infiziert

Sachsens Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das haben nach Auftreten erster Symptome sowohl Schnelltests als auch ein anschließender PCR-Test bestätigt.

Kinderrechte stärken, nicht nur am Kindertag

Sächsische Kinder und Jugendliche erhalten zur Stärkung ihrer Rechte erstmals eine eigene Anlaufstelle in der Sächsischen Staatsregierung. Mit der Stelle einer/s Kinder- und Jugendbeauftragten des Freistaates Sachsen wird ein Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag nun umgesetzt. Die Stelle ist direkt bei der Sozialministerin angesiedelt. Susann Rüthrich wird ab sofort das Amt übernehmen. In einem Bewerbungs- und Auswahlverfahren konnte sich die 43-Jährige gegen mehrere Mitbewerber und Mitbewerberinnen durchsetzen.

Expertengremium wählt weitere 14 Gründungsvorhaben für den InnoStartBonus aus

Die Auswahlphase für den sechsten Förderaufruf („Call“) zum InnoStartBonus des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) ist abgeschlossen. Von den 25 Teams bzw. Einzelpersonen, die nach einer Vorauswahl ihrer innovativen Gründungsidee vom Expertengremium zum Pitch eingeladen wurden, erhielten 14 ein positives Fördervotum.

Polizeibericht 14. November: Hubschrauber notgelandet, Jugendlicher lebensbedrohlich verletzt, Einbruch in Apotheke

Unbekannte entwendeten einen gesichert abgestellten Mercedes Sprinter+++Gestern soll es auf einer Party in einem leerstehenden Bahnhofsgebäude zu einem Streit zwischen zwei männlichen Personen gekommen sein+++Ein Mann hebelte mit einem Werkzeug die Zugangstür zu einer Bank im Leipziger Zentrum auf und begab sich anschließend in die dortigen Büroräume und durchsuchte diese.

++Korrektur++ Mobiles Impfen in Leipzig: Termine vom 12. bis 20. November

+++Korrektur: In unsere Tabelle für das mobile Impfen hat sich leider ein Fehler für Montag, 15.11., eingeschlichen. Am Hauptbahnhof wird nicht geimpft, sondern im Paunsdorfcenter von 11-19 Uhr.+++ In den nächsten Tagen sind die mobilen Impfteams wieder an den bekannten Standorten unterwegs. Die Zahl der Impfwilligen hat zuletzt stark zugenommen, mit längeren Wartezeiten ist daher zu rechnen. Für eine Impfung kann auch der Hausarzt oder Betriebsarzt angefragt werden.

Wohnprojektberatung in der Moritzbastei im Rahmen der laufenden Konzeptverfahren in Leipzig

Wir informieren Sie! Sie können konkrete Fragen, die sich im Rahmen der aktuellen Konzeptverfahren in Leipzig ergeben, an Konzept- und Fachberater des Netzwerk Leipziger Freiheit stellen. Sie erhalten Informationen u.a. zu möglichen Rechts-/Organisationsformen für Baugemeinschaften, Projektorganisation, baugenehmigungsrechtliche Rahmenbedingungen und zu inklusiven Wohnprojekten. Sie lernen Unterstützer und Ansprechpartner kennen.

Aktuelle Meldungen aus Eilenburg

Vertragsunterzeichnung zur Erweiterung der Kita Heinzelmännchen: 140 neue Plätze entstehen. Am 10.11.2021 wurde vom Niederlassungs- und Vertriebsleiter der KLEUSBERG GmbH & Co. KG Herrn Andreas Michael und dem Oberbürgermeister Ralf Scheler der Vertrag zur Erweiterung der Kindertagesstätte Heinzelmännchen im Stadtgebiet Berg unterzeichnet.

Digitale Bildung und der Faktor Mensch: Julian Nida-Rümelin und Marina Weisband bei der SLpB-Partnerkonferenz

Fake News und Verschwörungsnarrative auf der einen Seite, neue Formen von digitaler Vernetzung, Bürgerbeteiligung und E-Learning auf der anderen Seite: Wo steht Deutschland, wo steht Sachsen Ende 2021 im Bereich der digitalen politischen Bildung?

Fraktionsklausur: Grüne Fraktion schärft inhaltliches Profil und wählt Fraktionsvorsitzende und Vorstand

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Leipziger Stadtrat hat auf ihrer zweitägigen Herbstklausur die bisherige Arbeit der ersten Hälfte der aktuellen Wahlperiode bilanziert und strategische Zielstellungen für die kommenden Jahre erarbeitet.

Fahrplanabweichungen am 18. November und 4. Dezember 2021 auf der Linie RB 110 bei der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt  am 18.11. und 04.12.2021 zu Fahrplanabweichungen auf der Linien RB 110 der Mitteldeutschen Regiobahn.

Premiere in der Diskothek des Schauspiels Leipzig am 19. November: Hotel Pink Lulu

Joachim hat sich für eine norwegische Blockhütte entschieden. Drinnen knistert das Feuer im Kamin, während draußen der Schnee leise rieselt. In einem rosa Zimmer komplett aus Plüsch hat sich Claudia eingerichtet. Sie genießt eine gut bestückte Sushi-Bahn, die um ihr Bett aus Marshmallows kreist, zudem einen Cocktail-Service je nach Stimmungslage. Dagegen punktet die syrische Pistazienfarm von Ayla und Najib mit einer malerischen Landschaft und dem beruhigenden Rauschen von Wind in den Blättern.

Quartalsbericht Nr. 2/2021: Impfpflicht für Masern zeigte in Leipzig sofort Wirkung

Wenn die neue Bundesregierung nur ein bisschen Mumm in den Knochen hat und sich von den ganzen Phrasen einer falsch verstandenen Freiheit nicht ins Bockshorn jagen lässt, dann wird sie die Impfpflicht auch für Corona einführen. Und zwar schnell und eindeutig. Denn eine Freiheit, die Leben und Gesundheit einer ganzen Gesellschaft gefährdet, ist keine Freiheit. Bestenfalls Unvernunft und Verantwortungslosigkeit. Aber es gibt keine Freiheit ohne Verantwortung.

Verlorene Kirche in der sächsischen Oberlausitz: die Stadtkirche Muskau

Kirchenbauwerke gehören in Mitteldeutschland zu fast jedem Ort. Im Alltag sind sie bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke, sie haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Doch die Zukunft vieler Kirchen ist bedroht: Dutzende von ihnen haben ihre Funktion verloren, einige sind bereits spurlos aus dem Ortsbild verschwunden. Zeit zur Erinnerung an verschwundene Kirchen – und was mit ihnen unwiderruflich verloren gegangen ist.

Flammender Frieden: Stefan Heyms (Anti-)Kriegsroman von 1944 erstmals in deutscher Sprache

Michael Müller hat recht, wenn er im Nachwort schreibt: „Flammender Frieden ist mithin auch ein erstaunlich aktueller Roman.“ Und das will schon etwas heißen für einen Roman, der 1944 erstmals unter dem Titel „Of Smiling Peace“ in den USA erschien und jetzt erstmals auf Deutsch vorliegt. Müller ist Gründungsmitglied der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft. Aber sein Satz ist mehr als Werbung für einen der markantesten Autoren (Ost-)Deutschlands.

Renaturierung der Eula in Geithain – Neuer Gewässerverlauf und Überschwemmungsflächen

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen startet ab Mitte November mit der Vorbereitung für die Renaturierung der Eula in Geithain (Lkr. Leipzig). Dabei werden zunächst die Baustelle eingerichtet, eine temporäre Baustraße angelegt, der Oberboden abgetragen, nach Leitungen geschachtet und archäologische Erkundungen durchgeführt.

Andreas Höll: Am Ende des Schattens – Lesung und Gespräch

Berlin in den dreißiger Jahren. Der britische Korrespondent Segal Dolphin schreibt eine Reportage über ein Berliner Forschungsinstitut, an dem „Rassenhygieniker“ die „Eingeborenen“ im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika vermessen. Als ihm eines Abends die geheimnisvolle Dodo begegnet, wird daraus der Beginn einer aufreibenden Amour fou.

Aktuell auf LZ