3.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Volles Haus für den „Capitano“: Ballack-Abschied nach einem Tag ausverkauft

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit dem Ansturm hat niemand gerechnet. Das Abschiedsspiel für Michael Ballack ist nach nur einem Tag ausverkauft. Nur ein paar VIP-Tickets sind noch erhältlich. Am 5. Juni tritt der 98-fache Nationalspieler im Leipziger Zentralstadion gegen eine Weltauswahl an.

    Bereits zugesagt haben Bastian Schweinsteiger, Andrej Schewtschenko und José Mourinho. Weitere Weltstars sind angefragt. Für das Event waren insgesamt 43.000 Tickets erhältlich.

    „Ich bin überwältigt und freue mich sehr, mit so einem Riesenansturm habe ich nicht gerechnet“, so Michael Ballack. „Ich hoffe, es wird ein unvergesslicher Fußballabend für uns alle.“ Was der gebürtige Görlitzer mutmaßlich noch nicht weiß. Der 36-Jährige ist der Erste seit der WM 2006, der das Zentralstadion mit einem Fußballspiel komplett füllen wird. Bundesliga wird in der Messestadt bekanntlich nicht gespielt. Die Auftritte der Nationalmannschaft nach der Weltmeisterschaft waren zwar sehr gut besucht, aber nicht bis auf den letzten Platz ausverkauft.

    Wer Ballack noch ein letztes Mal auf dem Rasen erleben möchte und noch kein Ticket besitzt, muss tief ins Portemonnaie greifen. Eine begrenzte Anzahl von VIP-Tickets steht ab Montag, den 11. März, auf dem Portal official-vip.com zur Verfügung.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ