Zur Erklärung des CDU-Fraktionsvorsitzenden Hartmann zum angekündigten Rückzug Angela Merkels vom Parteivorsitz der CDU erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag ua. "wo bitte ist der „christliche“ Flügel der sächsischen CDU – Stichwort gnadenlose Abschiebung und Rufe nach Einsperren von Menschen ohne Pass? Oder der „liberale“ Flügel – siehe geplante Polizeigesetznovelle, die uns alle zu „Gefährdern“ macht? Oder der „soziale“ Flügel, der durch eine rücksichtslose Niedriglohnpolitik gestutzt wurde?" Weiterlesen