Zum Erntedankfest 1818 wurde die neu errichtete Kirche Holzhausen wieder eingeweiht, nachdem sie in der Völkerschlacht 1813 bis auf die Grundmauern niedergebrannt war. Nach fünf Jahren Bauzeit hatten die Einwohner von Holzhausen nun wieder eine eigene Kirche, wenn auch zunächst noch ohne Turm. Weiterlesen