-0.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 26. September 2018

Video „Sportpunkt“: Sendung Vier.Null – Jubiläumsshow mit Überlänge

VideoIm Gegensatz zu Schalke hat Leipzig bereits 40 Sportpunkte. Glückwunsch! Die Moderatoren Norman Landgraf und Martin Hoch feiern das Jubiläum mit einer extra langen 29-Minuten-Sendung. Letzterer hatte sein Manuskript für die vorbereitete Laudation zwar verbummelt - was vielleicht ganz gut so war - aber dadurch blieb mehr Platz für den Leipziger Lokalsport. Doch sehen Sie selbst.

Musikalisches Wochenende für Thomanerchor Leipzig und Thomasschule – Gemeinsame Motette am Samstag

Dem Thomanerchor Leipzig, der bereits am heutigen Abend die Leipziger Juristennacht im Gewandhaus zu Leipzig eröffnet, steht ein gemeinsames musikalisches Wochenende mit den Chören der Thomasschule – Gymnasium der Stadt Leipzig bevor.

Zwei neue CDU Fraktionschefs und die Zäsur in der Union beim Kampf gegen Rechts

Am gestrigen Tag wurde Ralph Brinkhaus zum Fraktionsvorsitzenden der Union im Bundestag gewählt. Gleichzeitig wurde in Sachsen ein neuer Fraktionschef bei der CDU gewählt. Dort erhielt der amtierende Ministerpräsident Kretschmer eine Klatsche. Sein Kandidat, der derzeitige Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth, konnte sich nicht durchsetzen. Gewählt wurde Christian Hartmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion und Hardliner in einer sonst schon rechtsdralligen CDU-Sachsen.

Neues Zuhause in der Arktis: Mit dem Klimawandel halten höherwüchsige Pflanzen in der Tundra Einzug

Die Arktis ist bislang eine Domäne niedrigwüchsiger Gräser und Zwergsträucher. Um den harten Umweltbedingungen zu widerstehen, kauern sie sich dicht an den Boden und werden oft nur wenige Zentimeter hoch. Zunehmend breiten sich hier jedoch neue, größere Pflanzenarten aus.

Gastkommentar von Christian Wolff: Das Signal von Meißen

Am Sonntag wurde in Meißen der parteilose Olaf Raschke als Oberbürgermeister wiedergewählt. Raschke amtiert seit 2004 und wurde von CDU, im 2. Wahlgang auch von der AfD, unterstützt. Im 1. Wahlgang lag er mit 32,5 % deutlich hinter dem ebenfalls parteilosen Frank Richter (36,7 %).

200 Jahre Kirchweihe Holzhausen und 150 Jahre Kirchenvorstand

Zum Erntedankfest 1818 wurde die neu errichtete Kirche Holzhausen wieder eingeweiht, nachdem sie in der Völkerschlacht 1813 bis auf die Grundmauern niedergebrannt war. Nach fünf Jahren Bauzeit hatten die Einwohner von Holzhausen nun wieder eine eigene Kirche, wenn auch zunächst noch ohne Turm.

Polizeibericht 26. September: 42-Jähriger augseraubt, Vermeintlicher Wasseruhrenableser, Vier Autos gestohlen

Auf dem Heimweg ausgeraubt wurde ein 42-Jähriger in der Gießerstraße. Plötzlich radelten zwei Männer heran, von denen ihm einer das Smartphone entriss. Später lauerten sie ihm erneut auf und entwendeten auch noch sein Portemonnaie +++ Ein angeblicher Wasseruhrenableser erleichterte in der Richard-Lehmann-Straße eine 88-Jährige um zwei Geldbörsen – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Gleich vier Fahrzeuge wurden jeweils in der Robert-Mayer-Straße, in der Schönefelder Heinrich-Büchner-Straße sowie in der Paul-Heyse-Straße und am Wiederitzscher Rietschkebogen gestohlen.

Streitschrift: In einem anderen Land

LZ/Auszug aus Ausgabe 59Immer wieder tauchte seit dem 26. August 2018 im Umfeld der Demonstrationen in Chemnitz der einheimische Vorwurf auf, es gäbe so etwas wie „Sachsenbashing“ in den Medien und Kommentarspalten des gesamtdeutsch vereinten Landes. Angesichts von Prognosen mit über 24 Prozent Zuspruch für die AfD in Sachsen und der Bilder aus der Erzgebirgsstadt hagelte es Artikel. In so mancher hilflosen Debatte tauchte als Erklärung aus der Ferne auch der „Kryptofaschismus“ einer vorgeblich nie überwundenen DDR ebenso auf, wie der Vorwurf, mit den Segnungen des Marktes und der demokratischen Freiheit im Freistaat eben noch immer nicht umgehen zu können. Angesichts des bekannten Fleißes der Sachsen und der massenhaften Demonstrationen irritierend.

LEADER fördert den Landtourismus in Sachsen – Staatsminister Schmidt zieht positive Zwischenbilanz

Das EU-Förderprogramm „LEADER“ wirkt vielgestaltig in den sächsischen ländlichen Raum hinein. So ist neben Wohnen und dem Erhalt öffentlicher Einrichtungen die Förderung von attraktiven touristischen Projekten ein Schwerpunkt der LEADER-Maßnahmen.

Sachsen boomt als Urlaubsziel – Übernachtungsrekord für 2018 erwartet

Das Reiseziel Sachsen steuert auf sein drittes Rekordjahr in Folge zu. Bereits im ersten Halbjahr 2018 stieg die Zahl der Übernachtungen in- und ausländischer Gäste um 4,2 Prozent auf 9,2 Millionen.

Kretschmer: Politik muss bei Gesetzgebung zügiger auf neue Entwicklungen reagieren

Ministerpräsident Michael Kretschmer hat raschere Entscheidungen bei der Gesetzgebung angemahnt, um Vertrauen in den Rechtsstaat zu festigen. „Wenn wir die Akzeptanz in den Rechtsstaat und den Respekt in seine Institutionen wahren wollen, muss es uns gelingen, schneller als bisher auf neue Entwicklungen zu reagieren".

Die 23. modell-hobby-spiel zeigt gegenwärtige und künftige Hobbytrends

Ob Spiel, Do-it-yourself (DIY), Modell oder Technik: Die 23. modell-hobby-spiel wagt mit ihren Besuchern vom 5. bis 7. Oktober 2018 in Leipzig einen Blick in die Gegenwart und Zukunft der Freizeitgestaltung.

Hochmodernes Ausbildungszentrum für Leipziger Feuerwehr

Das „Feuerwehrtechnische und Ausbildungszentrum Leipzig (FTAZ)“ in der Gerhard-Ellrodt-Straße ist jetzt komplett. Heute übergab Oberbürgermeister Burkhard Jung die beiden letzten Bauabschnitte: das Werkstattgebäude.

Zeigen, welche schöpferischen Kräfte in den Schützlingen des Lebenshilfe e.V. schlummern

Es gibt einige Orte zum Kunst-Machen in Leipzig. Hochprofessionelle wie die HGB, ambitionierte wie einige Kurse an der Volkshochschule. Mancher geht ins Freie zum Malen, ab und zu gibt’s auch ein Bildhauer-Pleinairs. Aber gemeinsam Kunst schaffen und dann auch noch in einer Kirche ausstellen, das kann man in der Offenen Kunstwerkstatt.

Exekutivmaßnahmen der Staatsanwaltschaft Dresden und des LKA Sachsen bei Angehörigem der Reichsbürgerszene

Am Dienstag, dem 25. September, führte das LKA Sachsen zusammen mit Kräften der Bereitschaftspolizei Exekutivmaßnahmen zur Umsetzung eines Durchsuchungsbeschlusses des Amtsgerichtes Dresden in einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Dresden gegen einen Angehörigen der Reichsbürgerszene durch.

Steuerfahnder decken im ersten Halbjahr 2018 Steuerschaden von fast 19 Millionen Euro auf

Heute findet der Steuerstrafrechtstag der sächsischen Steuerverwaltung in Chemnitz statt. Am Informations- und Erfahrungsaustausch nehmen neben Kollegen der sächsischen Steuerfahndung und Bußgeld- und Strafsachenstellen auch Vertreter des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen, der Justiz, der Polizei, des Hauptzollamtes Erfurt, des Zollfahndungsamtes, von Europol und des Landesamtes für Steuern und Finanzen teil.

„Wir brauchen ein starkes und einiges Europa“

Europaminister Oliver Schenk hat für ein starkes und einiges Europa geworben und zugleich die Bedeutung europäischer Unterstützung für Regionen wie Sachsen hervorgehoben.

Grüne beantragen ein Elektrifizierungskonzept für das sächsische Eisenbahnnetz

Es gibt nach wie vor zentrale sächsische Regionen, wohin man nur mit alten Dieselloks gelangt, weil die Strecke auch 28 Jahre nach der deutschen Einheit nicht elektrifiziert ist. Aber ein modernes Zugsystem ist auf Elektrifizierung angewiesen. Wo also bleibt das Elektrifizierungskonzept für das Eisenbahnnetz in Sachsen, fragen die Grünen. Und fordern die Staatsregierung jetzt per Antrag auf, eins zu entwickeln.

Volle Datensicherheit beim Juristentag in Leipzig

Vom 26. bis 28. September 2018 findet in Leipzig der 72. Deutsche Juristentag statt. Die IT-Ausbildung des Berufsförderungswerkes Leipzig (BFW Leipzig) sorgt für eine sichere Datenaufbereitung der Tagung.

Attac und Medico International starten Kampagne zur Durchsetzung der Menschenrechte im Welthandel

„Menschenrechte vor Profit - weltweit!“ Unter diesem Motto haben das globalisierungskritische Netzwerk Attac und die Hilfs- und Menschenrechtsorganisation Medico International am heutigen Mittwoch eine gemeinsame Kampagne zur Durchsetzung der Menschenrechte im Welthandel gestartet.

Aktuell auf LZ