Artikel zum Schlagwort Landärzte

Ärztliche Versorgung auf dem Land sichern

Kabinett gibt Entwurf zum Landarztgesetz zur Anhörung frei

Foto: Kerstin Pötzsch

Um mehr junge Medizinerinnen und Mediziner mit Begeisterung für den vielseitigen Beruf des Hausarztes in den ländlichen Raum zu locken, plant die Staatsregierung mit dem Sächsischen Landarztgesetz eine Landarztquote für Humanmedizin im Freistaat Sachsen. Das Kabinett hat den Entwurf heute zur Anhörung freigegeben. Mit dieser Quote wird ein Sonderkontingent von jährlich über 30 Studienplätzen für Humanmedizin bereitgestellt. Weiterlesen

Mehr Medizinstudienplätze und Quote für Landärzte

Kabinett beschließt 20-Punkte-Programm zur medizinischen Versorgung

Foto: Pawel Sosnowski

Sachsen will 100 Medizinstudienplätze zusätzlich schaffen und eine Landarztquote einführen. Zudem sollen Medizinstudenten eine Mindestaufwandentschädigung im Praktischen Jahr in Akademischen Lehrpraxen und Lehrkrankenhäusern im ländlichen Raum erhalten. Die Maßnahmen gehören zu einem 20-Punkte-Programm zur medizinischen Versorgung in Sachsen, das Gesundheitsministerin Barbara Klepsch am 25. Juni 2019 in Dresden vorgestellt hat. Das Sächsische Kabinett hat das Programm zuvor beschlossen. Weiterlesen