Artikel zum Schlagwort Tiergeschichten

Wieder Respekt lernen vor den Tieren in dieser Welt

Der Raufbold: Georg Krapinskis Gnadenhof und der stolze Hahn Frederick

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserFrüher standen Gedichte sogar im Wirtschaftsteil der Zeitung. Ach nein, das ist ja Unfug. Das hat ja gar nicht Rainer Nahrendorf geschrieben sondern Gabriel Garcia Marquez. Aber auch bei Rainer Nahrendorf bekommt man so ein Gefühl, dass im Wirtschaftsteil der Zeitung auch mal ein Gedicht stehen sollte. Denn Wirtschaftsberichterstattung in Deutschland leidet oft unter Blutleere. Nahrendorf war immerhin 34 Jahre lang bei einem der wichtigsten Wirtschaftsmagazine des Landes, beim „Handelsblatt“. Und nun? Nun schreibt er Tiergeschichten. Weiterlesen

Was täten wir, wenn es gar keine Katzen gäbe?

Wie sieben flauschige Katzengeschichten von dem erzählen, was uns gerade völlig verloren geht

Foto: Ralf Julke

Irgendwas ist da mit Katzen. In Internet-Videos feiern sie enorme Klickzahlen, in Kalendern und Büchern finden sie reißenden Absatz. Und auch Heike Wendlers Katzengeschichten im St. Benno Verlag finden ihre Leser und Liebhaber. Und dabei ist das pelzige Tier doch eigentlich ein Raubtier. Aber es löst Reflexe aus, die augenscheinlich selten geworden sind in unserer Welt. Weiterlesen