4.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ausstellungseröffnung am 20. November: IMPRESS. Druckgrafische Symposien des BBK LEIPZIG e. V.

Mehr zum Thema

Mehr

    Unter dem Titel "IMPRESS. Druckgrafische Symposien des BBK LEIPZIG e. V." zeigt das Museum für Druckkunst ab 22. November 2015 annähernd 60 originalgrafische Arbeiten im Hoch-, Tief oder Flachdruck. Es sind Werke von deutschen und ausländischen Künstlern; die in mehr als zwei Jahrzehnten entstanden sind. Die Ausstellung beweist, wie vital, innovativ und facettenreich Druckgrafik heute ist. Alle Arbeiten sind Ergebnisse druckgrafischer Symposien, die in Kooperation mit dem BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V. in Hohenossig und Leipzig stattgefunden haben. Eine Auswahl der beachtlichen Resultate wird nun erstmals in einer gemeinsamen Schau präsentiert.

    Sein 25-jähriges Bestehen nimmt der BBK LEIPZIG e.V. nun zum Anlass, im Rahmen der Ausstellung IMPRESS ausgewählte Arbeiten aus den verschiedenen Symposien zu präsentieren. Ergänzt wird die Schau durch die Ausstellung historischer Druckpressen aus dem Museumsbestand. In einem weiteren Ausstellungsraum werden zusätzlich Arbeiten aus den sechs bisher stattgefunden Lichtdruck-Symposien gezeigt (das letzte 2014). Dieses Flachdruckverfahren wird auch als „Königin der Drucktechniken“ bezeichnet und heute nur noch in Leipzig, im Museum für Druckkunst, und Kyoto/Japan ausgeübt.

    22. November 2015 bis 24. Januar 2016, Eröffnung am 20. November 2015, 18 Uhr

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ