Der „Gospeltrain Leipzig“ veranstaltet am 18. Juni um 17 Uhr in der Reudnitzer St. Laurentius Kirche sein traditionelles Sommer-Gospelfest. Das Doppel-Konzert wird in diesem Jahr gemeinsam mit dem Gospelchor der Thomaskirche Leipzig „Open Up Wide“ unter der Leitung von Eva von der Heyde gestaltet. Auf dem Programm stehen vor allem moderne Gospels von gefühlvoll-ruhig bis rhythmisch und mitreißend schnell. Chorleiter Jonathan Kießig freut sich insbesondere darauf, auch einige neu einstudierte Songs zur Aufführung zu bringen und damit die jüngste Probenarbeit erlebbar zu machen.

Der Gospelchor „Open Up Wide“ ergänzt das Programm durch eigenes Repertoire und singt auch Gospelklassiker wie „Oh Happy Day“ oder „Amazing Grace“. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von einer kleinen Band aus Piano, Schlagzeug und Bass.

„Es wird auf jeden Fall ein musikalisch abwechslungsreicher Nachmittag. Die frohe Botschaft des Gospels soll dabei im Mittelpunkt stehen“, so Chorleiter Jonathan Kießig.

18. Juni 2017, 17:00 Uhr, St. Laurentius-Kirche, Leipzig-Reudnitz, Witzgallstraße 20

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Weitere Informationen:
www.gospeltrain-leipzig.de
www.facebook.com/gospeltrainLEIPZIG
www.gospel-leipzig.de

In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar