Die Kleinsten sind die Ersten: Im Vorfeld zum Deutschen Chorfest haben heute am 24. Mai im Kupfersaal in Leipzig rund 225 Kita- und Hortkinder die ersten beiden Chorfest-Konzerte gesungen. An der Carusos-Mitsingaktion mit Kinderliederspezialist und Komponist Peter Schindler beteiligten sich acht Kitas und Horte aus Leipzig und Umgebung, deren ErzieherInnen und Gruppen sich schon in den vergangenen Wochen in Online-Seminaren auf dieses Ereignis vorbereiten konnten.

„Für uns ist das eine wunderbare Gelegenheit, in Leipzig auch die Carusos-Initiative des Deutschen Chorverbands für das Singen mit Kindern bekannter zu machen – und natürlich bei den mitwirkenden Kindern die Begeisterung für das gemeinsame Singen zu wecken“, freut sich Veronika Petzold, Geschäftsführerin des Deutschen Chorverbands.

Gesungen wurde aus dem Liederbuch der Carusos „Alle Lieder sind schon da“, das 190 Lieder aus aller Welt, zu unterschiedlichen Anlässen und in vielen verschiedenen Sprachen enthält. Mit seiner Carusos-Initiative bestärkt der Deutsche Chorverband bundesweit Kindertagesstätten und Kindergärten darin, dass das kindgerechte Singen selbstverständlicher Bestandteil im Tagesablauf wird und bietet dazu Beratung, Fortbildungen sowie den passenden Repertoireschatz mit zugehörigen pädagogischen Materialien und Handbüchern an. Die Einrichtungen, die die Carusos-Kriterien zum kindgerechten Singen erfüllen, werden feierlich ausgezeichnet.

Das Carusos-Singen ist in Leipzig der erste Vorbote zum Deutschen Chorfest, das am 26. Mai um 15 Uhr auf der großen Open-Air-Bühne auf dem Markt in Leipzig eröffnet wird. Christian Wulff, Präsident des Deutschen Chorverbands und Bundespräsident a. D., wird zusammen mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung alle Mitwirkenden und Gäste des Chorfests begrüßen.

In mehr als 500 Konzerten präsentieren sich dann vom 26. bis 29. Mai die rund 350 Chöre auf über 20 Bühnen in der ganzen Stadt. Erwartet werden 9.500 SängerInnen. Passend zum diesjährigen Fokus „Kinder- und Jugendchöre“ laden auch die Carusos nochmals alle Kinder und Familien am 28. Mai ab 14 Uhr auf den Markt zum Mitsingen für Groß und Klein ein.

Das Gesamtprogramm des Deutschen Chorfests findet sich online unter www.chorfest.de

Das Deutsche Chorfest 2022 wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, die Stadt Leipzig sowie die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und Sparkasse Leipzig. Das Deutsche Chorfest wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar