5.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kepler-Gymnasium: Lesung über den Holocaust-Überlebenden Solly Ganor

Mehr zum Thema

Mehr

    Am kommenden Mittwoch, dem 15.11.2017, von 7:30 bis 9 Uhr, findet eine ganz besondere Veranstaltung der politisch-historischen Bildung am Johannes-Kepler-Gymnasium statt. In einer Lesung wird den Schülern aus dem Leben von Solly Ganor berichtet, einem Überlebenden des Holocaust. „Schauspieler Thomas Darchinger liest den Schülern die Geschichte eines jüdischen Jugendlichen im Deutschland des Dritten Reiches vor. Die Lesung wird von Komponist Wolfgang Lackerschmid musikalisch begleitet und ist lebendiger Geschichtsunterricht.“

    Insbesondere nach der Bundestagswahl wird über eine Stärkung der politischen Bildung und geisteswissenschaftlicher Fächer im Freistaat diskutiert. Projekte wie diese können den Schülern auf sehr emotionale und abwechslungsreiche Art wichtige Themen vermitteln.

    An insgesamt acht Schulen im Freistaat Sachsen wird dieses Projekt, das vom Staatsministerium für Kultus unterstützt wird (Kultusminister Frank Haubitz ist Schirmherr), stattfinden. Das Kepler-Gymnasium wird das einzige Gymnasium in Leipzig sein, an dem das Projekt stattfindet.

    Weitere Informationen finden unter: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/214467.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ