Artikel aus der Rubrik Wirtschaft

Verkaufsbeschluss zu perdata: arvato Systems freut sich auf Leipzig

Die Ratsversammlung der Stadt Leipzig hat in ihrer Sitzung am Mittwoch, 25. Januar, mehrheitlich für eine Veräußerung von 100 Prozent der Anteile der "perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH" an die "arvato Systems GmbH" gestimmt. Damit kann die perdata vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden an die arvato Systems, ein Unternehmen der Bertelsmann AG, übergehen. Weiterlesen

SWL- und LVV-Aufsichtsräte stimmen gegen Verkäufe von HL komm und perdata: Was ist diese Entscheidung wert?

In ihren letzten Sitzungen haben die Aufsichtsräte der Stadtwerke Leipzig (SWL) und auch der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) mit großer Mehrheit gegen die Komplettverkäufe der IT-Unternehmen perdata und HL komm gestimmt. Doch was sind diese Entscheidungen wert, wenn der Stadtrat in dieser Sache das letzte Wort hat? Weiterlesen

Luftqualität 2011 in Sachsen: Feinstaub und Stickstoffdioxid belasten vor allem Ballungsgebiete

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) hat am Dienstag, 24. Januar, eine erste Bilanz zur Luftqualität des Jahres 2011 in Sachsen gezogen. "Keine Entwarnung für Feinstaub und Stickstoffdioxid in Ballungsgebieten" hat es drübergeschrieben. Auch wenn das nur die Hälfte des Problems ist. Die andere Hälfte ist der Verkehr. Weiterlesen

Schieber auf um 23:42 Uhr: Provisorische Fernwärmeleitung seit Montagnacht in Betrieb

So recht war der Mann, der am Donnerstag auf dem Bahngelände die Ramme bediente, nicht informiert, was da unter seinen Füßen im Erdreich war. Er rammte drauflos und irgendwann blinkten in der Verbundwarte der Stadtwerke Leipzig die roten Lämpchen auf, weil in zwei Leitungen der Druck abfiel. Das war der Auftakt eines Dramas, das die Leipziger bis heute beschäftigt. Weiterlesen

Grünen-Antrag hat das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle alarmiert: Das könnte international verstanden werden

Sie sind alle Mitglieder in diesem Verein - die Logistiker aus der Region, der Flughafen, Geldinstitute, Personaldienstleister, Grundstücksmakler. Der Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e. V. ist unter den Lobbyverbänden in Mitteldeutschland ein gewichtiger Mitspieler. Doch jetzt schlägt er Alarm. Alarmiert hat ihn ein Antrag der Grünen-Fraktion im Leipziger Stadtrat.
Weiterlesen

Falsche Weichenstellung in der Energiepolitik: Sachsen zahlten bei EEG-Umlage 2010 rund 150 Millionen Euro drauf

Es war eine Analyse des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft, die im Dezember auch in Berlin wieder für neue Bewegung im Tagesgeschäft sorgte. "Erneuerbare Energien und das EEG: Zahlen, Fakten, Grafiken (2011)" heißt die Analyse. Seitdem wird nicht nur wieder heftig über die EEG-Umlage diskutiert. Der energiepolitische Sprecher der sächsischen FDP-Fraktion sieht Sachsen auch noch nach Strich und Faden abgezockt.
Weiterlesen

Peak-Oil-Report: Australische Regierung sieht ab 2017 Rückgang der weltweiten Ölfördermenge

Peak Oil, das ist der Punkt, an dem sich die weltweite Ölförderung nicht mehr weiter steigern lässt. Danach nehmen die geförderten Ölmengen nicht mehr zu, der Ölhunger der Welt kommt an seine Grenzen - es muss nach Alternativen gesucht werden. Doch noch immer tun Regierungen so, als wäre da nichts passiert. Das in Dresden heimische Büro für postfossile Regionalentwicklung freut sich nun, dass auch Australien die Entwicklung nicht mehr leugnen kann. Weiterlesen

40 Millionen Euro Förderung: Spitzencluster BioEconomy im Chemiedreieck Leipzig-Halle-Leuna kann starten

Es geht doch. Wenn die Beteiligten nur wollen. Beim Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat sich ein länderübergreifendes Netzwerk aus dem Raum Leipzig-Halle-Leuna beworben - und jetzt den Zuschlag auf eine Förderung als Spitzencluster BioEconomy in Höhe von 40 Millionen Euro für fünf Jahre bekommen. Weiterlesen

Halbzeit zwischen den Messen: Ostdeutscher Maschinenbau mit guten Aussichten und drohendem Nachwuchsmangel

Die beiden großen Industriemessen intec und Z-Die Zuliefermesse finden erst im Februar 2013 wieder in Leipzig statt. 2012 ist Zwischenjahr, denn das Messe-Doppel findet seit 2009 im Zwei-Jahres-Rhythmus statt. Für die ostdeutschen Maschinenbauer war's jetzt trotzdem ein guter Zeitpunkt, Zwischenbilanz zu ziehen. Mit kleinem Rüffel gegen die wahrsagenden "Wirtschaftsexperten". Weiterlesen

Zum geplanten Verkauf von HL komm und perdata: Stadtwerke-Geschäftsführer Raimund Otto im Audio-Interview

Raimund Otto ist seit 2005 kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig. Er ist in die Verkaufsprozesse um HL komm und perdata eingebunden, allerdings führt er die Verhandlungen nicht. Die obliegen der LVV, der Muttergesellschaft. Was er zu den geplanten Vorhaben sagt und wie sich die Verkäufe konkret auf die Stadtwerke auswirken, hat er im Interview mit der Leipziger Internetzeitung erzählt. Weiterlesen

Flughafen Leipzig/Halle: Mehr Türkei, zusätzliche Tonnen und weniger Transit

Ab Sommer geht es erstmals nonstop per Flugzeug von Leipzig nach Istanbul. Damit will der Flughafen Leipzig/Halle die zuletzt wieder positive Entwicklung im Passagierflug fortsetzen. Diese sei trotz zweistelliger Rückgänge im immer wieder umstrittenen Transitverkehr von US-Soldaten erzielt worden, betont der Airport. Auf Zuwachs setzt man weiter bei der Fracht. Weiterlesen

Planung für das Ausbildungsjahr 2012/2013: Leipzigs Stadtverwaltung will 84 junge Leute ausbilden

Für das Ausbildungsjahr 2012/2013 wollen die Stadt und ihre Eigenbetriebe insgesamt 84 Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen, davon 64 in der Stadtverwaltung und 20 in den Eigenbetrieben. Den Vorschlag von Verwaltungsbürgermeister Andreas Müller will Oberbürgermeister Burkhard Jung im Februar zur Beschlussfassung in den Stadtrat einbringen. Weiterlesen

Leipziger Buchmesse startet autoren@leipzig: Deutschlandweit erste Ausstellung und Fachprogramm für Autoren

Viele Autoren suchen auf der Leipziger Buchmesse nicht nur den Kontakt zu den Lesern, sondern darüber hinaus fachliche Anregungen und den Austausch untereinander. Besonders die Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung eröffnen neue Chancen und Herausforderungen in der Zusammenarbeit zwischen Autoren und Verlagen. Zeit für ein neues Programmangebot der Leipziger Buchmesse: autoren@leipzig heißt es. Weiterlesen

Bürgerforum zur Neuausrichtung der LVV: HL Komm-Verkauf wurde nicht thematisiert

Beim Bürgerforum am Montag, 16. Januar, sollte eigentlich über die beiden Verkäufe der LVV-Enkel gesprochen und berichtet werden. Doch weil bei der HL Komm das Bieterverfahren noch nicht abgeschlossen ist, gab es dazu auch keine Informationen. Das stieß natürlich auf Unverständnis der Anwesenden. Das Versprechen: zu gegebener Zeit würde man die Bürger in einem weiteren Forum über die Ergebnisse in Kenntnis setzen. Weiterlesen

Neujahrsempfang der Leipziger Wirtschaft: Diesmal brennt die Energiefrage

Am Donnerstag, dem 19. Januar, gibt es wieder den gemeinsamen Neujahrsempfang der regionalen Wirtschaft "Gemeinsam für die Region". 2012 steht er - nicht ganz zufällig - unter dem Motto "Mit viel Energie ins neue Jahr". Denn kein Thema beschäftigt die Unternehmen seit über einem Jahr so sehr wie die Frage nach der Energieversorgung. Und das hat nicht nur mit Fukushima zu tun. Weiterlesen

LVV-Chef Josef Rahmen im Audiointerview: Stadträte müssen sich zwischen Pest und Cholera entscheiden

Alles fiebert dem 25. Januar entgegen, dem Tag der nächsten Ratsversammlung. Da steht die komplexe Vorlage zur Neuausrichtung des LVV-Konzerns auf dem Plan. Keine leichte Entscheidung für die Leipziger Stadträte - eine Entscheidung "zwischen Pest und Cholera", wie es LVV-Chef Josef Rahmen im Audio-Interview mit der L-IZ.de treffend bezeichnet. Weiterlesen