Artikel aus der Rubrik Wirtschaft

Nokia-Siemens streicht rund 3.000 Stellen: Auch in Leipzig 200 Jobs bedroht – IG Metall kündigt Widerstand an

Das könnte ein bitteres Kapitel in der Leipziger Wirtschaftsentwicklung werden. Die ohnehin schon von Krisen geschüttelten Netzwerker von Nokia Siemens Networks (NSN) wollen mit rund 2.900 Stellen rund ein Drittel ihrer Stellen in Deutschland abbauen. Bitter für Leipzig deshalb, weil hier 200 hochqualifizierte Stellen wie Ingenieure oder Facharbeiter von dem Kahlschlag betroffen sein könnten. Weiterlesen

Parlamentarische Debatte über Sachsens Energieprogramm: VEE kritisiert die Braunkohle-Besessenheit der Staatsregierung

Am Donnerstag, 26. Januar, wurde im Landtag der Entwurf des Sächsischen Energie- und Klimaprogramms (EuK) diskutiert. Initiiert hatte diese Debatte die Linksfraktion. Aber auch die VEE Sachsen e.V., die Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien, begrüßte den Beginn dieser Debatte, die zu Verbesserungen des Entwurfs führen soll. Denn eigentlich ist auch in Sachsen der Komplettumstieg auf erneuerbare Energiequellen greifbar. Weiterlesen

Primacom entscheidet sich für Leipzig: Schnelles Internet und störungsfreier Empfang für eine Million Haushalte

Vor zwölf Jahren Jahren begann alles mit zwölf Mitarbeitern, als der Kommunikationsdienstleister Primacom in Leipzig seine Arbeit im Gebäude an der Messeallee aufnahm. Gerade einmal drei Büroräume waren damals ausreichend. Am Freitag, 27. Januar, wurde feierlich die Hauptniederlassung ebendort eröffnet. Die jetzt rund 250 Mitarbeiter belegen inzwischen die gesamte Etage. Weiterlesen

Verkaufsbeschluss zu perdata: arvato Systems freut sich auf Leipzig

Die Ratsversammlung der Stadt Leipzig hat in ihrer Sitzung am Mittwoch, 25. Januar, mehrheitlich für eine Veräußerung von 100 Prozent der Anteile der "perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH" an die "arvato Systems GmbH" gestimmt. Damit kann die perdata vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden an die arvato Systems, ein Unternehmen der Bertelsmann AG, übergehen. Weiterlesen

SWL- und LVV-Aufsichtsräte stimmen gegen Verkäufe von HL komm und perdata: Was ist diese Entscheidung wert?

In ihren letzten Sitzungen haben die Aufsichtsräte der Stadtwerke Leipzig (SWL) und auch der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) mit großer Mehrheit gegen die Komplettverkäufe der IT-Unternehmen perdata und HL komm gestimmt. Doch was sind diese Entscheidungen wert, wenn der Stadtrat in dieser Sache das letzte Wort hat? Weiterlesen

Luftqualität 2011 in Sachsen: Feinstaub und Stickstoffdioxid belasten vor allem Ballungsgebiete

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) hat am Dienstag, 24. Januar, eine erste Bilanz zur Luftqualität des Jahres 2011 in Sachsen gezogen. "Keine Entwarnung für Feinstaub und Stickstoffdioxid in Ballungsgebieten" hat es drübergeschrieben. Auch wenn das nur die Hälfte des Problems ist. Die andere Hälfte ist der Verkehr. Weiterlesen

Schieber auf um 23:42 Uhr: Provisorische Fernwärmeleitung seit Montagnacht in Betrieb

So recht war der Mann, der am Donnerstag auf dem Bahngelände die Ramme bediente, nicht informiert, was da unter seinen Füßen im Erdreich war. Er rammte drauflos und irgendwann blinkten in der Verbundwarte der Stadtwerke Leipzig die roten Lämpchen auf, weil in zwei Leitungen der Druck abfiel. Das war der Auftakt eines Dramas, das die Leipziger bis heute beschäftigt. Weiterlesen

Grünen-Antrag hat das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle alarmiert: Das könnte international verstanden werden

Sie sind alle Mitglieder in diesem Verein - die Logistiker aus der Region, der Flughafen, Geldinstitute, Personaldienstleister, Grundstücksmakler. Der Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e. V. ist unter den Lobbyverbänden in Mitteldeutschland ein gewichtiger Mitspieler. Doch jetzt schlägt er Alarm. Alarmiert hat ihn ein Antrag der Grünen-Fraktion im Leipziger Stadtrat.
Weiterlesen

Falsche Weichenstellung in der Energiepolitik: Sachsen zahlten bei EEG-Umlage 2010 rund 150 Millionen Euro drauf

Es war eine Analyse des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft, die im Dezember auch in Berlin wieder für neue Bewegung im Tagesgeschäft sorgte. "Erneuerbare Energien und das EEG: Zahlen, Fakten, Grafiken (2011)" heißt die Analyse. Seitdem wird nicht nur wieder heftig über die EEG-Umlage diskutiert. Der energiepolitische Sprecher der sächsischen FDP-Fraktion sieht Sachsen auch noch nach Strich und Faden abgezockt.
Weiterlesen

Peak-Oil-Report: Australische Regierung sieht ab 2017 Rückgang der weltweiten Ölfördermenge

Peak Oil, das ist der Punkt, an dem sich die weltweite Ölförderung nicht mehr weiter steigern lässt. Danach nehmen die geförderten Ölmengen nicht mehr zu, der Ölhunger der Welt kommt an seine Grenzen - es muss nach Alternativen gesucht werden. Doch noch immer tun Regierungen so, als wäre da nichts passiert. Das in Dresden heimische Büro für postfossile Regionalentwicklung freut sich nun, dass auch Australien die Entwicklung nicht mehr leugnen kann. Weiterlesen

40 Millionen Euro Förderung: Spitzencluster BioEconomy im Chemiedreieck Leipzig-Halle-Leuna kann starten

Es geht doch. Wenn die Beteiligten nur wollen. Beim Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat sich ein länderübergreifendes Netzwerk aus dem Raum Leipzig-Halle-Leuna beworben - und jetzt den Zuschlag auf eine Förderung als Spitzencluster BioEconomy in Höhe von 40 Millionen Euro für fünf Jahre bekommen. Weiterlesen