Am 17. Februar wäre er ganz offiziell 300 Jahre alt geworden: Adam Friedrich Oeser, der bekannteste Leipziger Maler der Goethe-Zeit. In der Januar- und Februar-Ausgabe der „Leipziger Zeitung“ kann man auf den Spuren des Malers durch Leipzig wandeln. Und ein Geburtstagskonzert bekommt er auch. Sogar zwei. Weiterlesen