Artikel vom Montag, 4. September 2017

Großes Concert

Gewandhausorchester: Festlicher Saisonauftakt mit Schumann und Mendelssohn

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserDas Gewandhausorchester ist am Samstag in seine 275. Spielzeit gestartet. Auf dem Programm des festlichen Saisoneröffnungskonzerts, zu dem zahlreiche Ehrengäste den Weg in den Konzertsaal fanden, standen Werke von Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy. Am Pult dirigierte wie schon im Vorjahr Alt-Kapellmeister Herbert Blomstedt. Weiterlesen

Polizeibericht, 4. September: Abgebrochene Scheibenwischer, Portemonnaie geraubt, Fahrerflucht

Foto: Lucas Böhme

In der Riebeckstraße,Theodor-Neubauer-Straße, Neumannstraße, Friedrich-Dittes-Straße, Kohlgartenweg und Stünzer Straße wurden insgesamt 21 Heckscheibenwischer abgebrochen +++ In einer Bankfiliale auf dem Bahnhof wurde ein 54-Jähriger mit Reizgas angegriffen und das Portemonnaie entrissen +++ In Höhe der Ortseingangstafel „Laußig“ überholte ein Pkw-Fahrer eine Fahrradgruppe, löste dabei einen Unfall aus und machte sich von dannen – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Was ist ein Skandal? – Die Polizei in eigener Sache zur „Berichterstattung“ zum Sexualdelikt im Rosental. Weiterlesen

„Feind des ganzen barocken Geschmacks“ – Ein Adam Friedrich Oeser-Abend im Schillerhaus

Foto: Stadtgeschichtliches Museum

Bevor die Ausstellung Adam Friedrich Oeser am kommenden Sonntag mit einer letzten Führung zu Ende geht, gibt es am Donnerstag, d. 07.09., 19 Uhr, noch einen interessanten Höhepunkt. Zu Gast im Schillerhaus ist Prof. Thomas Fuchs, der die Sondersammlungen in der Universitätsbibliothek Leipzig leitet und für seine lockere und unterhaltsame Vortragsweise bekannt ist. Weiterlesen

„Um die Welt“ – eine neue Welt für Kita-Kinder

„Um die Welt“ heißt es ab jetzt in der neuen Kindertagesstätte des Städtischen Eigenbetriebes Behindertenhilfe (SEB) in der Plovdiver Straße 50. Das neue Haus bietet 213 Kindern Platz. Sie teilen sich auf in 51 Krippenplätze für Kinder ab dem ersten Lebensjahr, 138 Kitaplätze (darunter 21 Plätze mit integrativer Betreuung vorrangig für Kinder mit komplexen Bedürfnissen) und 24 Betreuungsplätze im heilpädagogischen Bereich für Kinder, die durch komplexe Entwicklungsverzögerungen einen erhöhten Förderbedarf haben. Weiterlesen

„Hear the Voice“ – amarcord in der Apostelkirche Großzschocher

Foto: Martin Jehnichen

Am kommenden Freitag, 8. September 2017, ist das Ensemble amarcord 19:30 Uhr in der Apostelkirche Großzschocher, Dieskau-/Huttenstraße, zu erleben. Das Konzertprogramm mit dem Titel „Hear the Voice“ bietet Werke von H. Schütz, O. Di Lasso, J. Walther sowie Spirituals und Folksongs in eigenen Arragements. Weiterlesen

ArbeitnehmerInnen in der SPD begrüßen Entscheidung zum Schutz der freien Sonntage

Foto: Götz Schleser

Die Stadt Leipzig wollte in diesem Jahr per Verordnung vier verkaufsoffene Sonntage im gesamten Stadtgebiet zulassen. Dies sollte zu den Leipziger Markttagen (01.10.2017), zum 60. Internationalen Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (05.11.2017) und zum Leipziger Weihnachtsmarkt (03.12. und 17.12.2017) erfolgen. Als Grundlage diente das Sächsische Ladenöffnungsgesetz. Weiterlesen

Schau der Künstlerin Linde Unrein ab Donnerstag im Stadtarchiv

Foto: Linde Unrein

Die Ausstellung „Glutnester“ der Schweinfurter Künstlerin Linde Unrein wird am Donnerstag, 7. September, 18:30 Uhr im Stadtarchiv (Torgauer Straße 74) mit der Vernissage beginnen. Einführen wird ein musikalisch-lyrischer Dialog mit Brunhilde Fischer. Die Laudatio wird von der Leipziger Kunsthistorikerin Heidi Stecker gehalten. Zu erreichen ist das Stadtarchiv mit der Straßenbahnlinie 3/3E (Taucha, bzw. Sommerfeld), Haltestelle Volksgarten. Weiterlesen

Darstellung in MDR Umschau mehr als nur unglücklich

Wirbel um Auftritt von Linke-Kandidatin in Umschau-Beitrag

Foto: Die Linke Leipzig

Ein Auftritt von Franziska Riekewald in einem Beitrag zum angespannten Wohnungsmarkt in Leipzig hat am Wochenende – zehn Tage nach der Ausstrahlung – für Wirbel gesorgt. Dazu stellt Die Linke Leipzig fest: Der Auftritt von Frau Riekewald in Kombination mit der verunglückten Namensnennung als „Anja Riekewald“ im Beitrag lässt politische Mitbewerber derzeit zu Hochtouren auflaufen. Von verdeckter Wahlwerbung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und mangelndem Fair Play ist da die Rede. Diese absurde Darstellung weisen wir entschieden zurück. Weiterlesen

Amtsgericht

Säure-Anschlag auf Gemkow-Wohnung: Minister sagt aus – Verhandlung überraschend abgebrochen

Foto: Lucas Böhme

Für alle LeserDurch lautes Scheppern sei er wachgeworden, habe im Halbschlaf noch Fußgetrappel vernommen, erinnerte sich Sebastian Gemkow am Montag als Zeuge vor dem Amtsgericht. Sein erster Gedanke sei gewesen, dass jemand die Autos vor dem Haus beschädigt habe. Doch schnell war klar: Es handelte sich offenbar um einen gezielten Anschlag auf die Privatwohnung des sächsischen Justizministers Weiterlesen

Film und Gesprächsabend in der Kinobar Prager Frühling

„Mietrebellen“ – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt

Foto: schultecoersdokfilm

Die Leipziger Bundestagsabgeordnete Monika Lazar, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, lädt alle Interessierten in die Kinobar Prager Frühling am 5. September um 18.00 Uhr, Leipzig Connewitz, Bernhard Göring Straße 152, Haus der Demokratie, ein. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Mietrebellen“, gegen den Ausverkauf der Stadt. Weiterlesen

Integrationsministerin Petra Köpping: „Kurse vermitteln Werte und praxisnahes Alltagswissen“

Nach Abschluss der Modellprojektphase: Erstorientierungskurse in allen sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen

Foto: Kerstin Pötzsch

Ab September 2017 werden im Freistaat Sachsen in allen sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen „Erstorientierungskurse für Asylsuchende“ starten. Die Kurse wurden bisher im Modellprojekt „Wegweiserkurse für Asylsuchende in sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen“ an einzelnen sächsischen Einrichtungen der Erstaufnahme entwickelt. Ab sofort werden sie in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in allen sächsischen Einrichtungen der Erstaufnahme als Regelangebot angeboten und vom Freistaat Sachsen und vom BAMF gemeinsam finanziert. Weiterlesen

Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange: „In die Zukunft orientiertes Engagement“

Sächsischer Bibliothekspreis 2017 geht an Bibliothek der Leipziger Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“

Foto: HMT

Die Bibliothek der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ (HMT) Leipzig hat im August den mit 10.000 Euro dotierten Sächsischen Bibliothekspreis 2017 gewonnen. In den vergangenen Jahren wurde die Auszeichnung anhand eines Schwerpunktthemas vergeben. 2017 war das Kriterium der Preisvergabe die vielseitige Arbeit der Bibliotheken selbst. Weiterlesen

„Böhmen und Sachsen“ – Kuratorenführung in der Studioausstellung

Foto: Sammlung Scheufler

Die Studioausstellung „Böhmen und Sachsen“ zeigt frühe Fotografien aus der Sammlung Pavel Scheuflers. Damit rückt die Schau ein bisher lange Zeit unbeachtetes Stück gesamteuropäischer Fotografiegeschichte in den Fokus. Ihre prägenden Stationen werden von der Fotohistorikerin Helena Weber in einer exklusiven Kuratorenführung erläutert. Weiterlesen

Veranstalter für Street Food Festival gesucht

Die Stadt Leipzig bietet allen potenziellen Bewerbern die Möglichkeit, ein Konzept für die Durchführung eines Leipziger Street Food Festivals auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz für den Zeitraum 7. bis 13. Mai 2018 einzureichen. Die Stadt Leipzig hat in den letzten Jahren den Wilhelm-Leuschner-Platz baulich für alle Arten von Veranstaltungen hergerichtet. In unmittelbarer Nähe zur Innenstadt, verkehrsseitig optimal angebunden und nur wenige hundert Meter vom Marktplatz entfernt, konnten sich seit 2015 bereits viele Veranstaltungen etablieren. Weiterlesen

Umfassendstes Zeugnis der deutschen Rezeption barocker französischer Tanzkunst vor 300 Jahren erschienen

Symposium ehrt barocken Tanzmeister Gottfried Taubert

Foto: Universitätsbibliothek Leipzig

Die Emmy Noether-Nachwuchsgruppe „Ritualdesign für die Ballettbühne“ und das Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig laden vom 20. bis 23. September 2017 Experten auf dem Gebiet des barocken Tanzes zu einem internationalen Symposium ein: Damit wird der Leipziger Tanzmeister Gottfried Taubert (1670 bis 1746) geehrt, der vor genau 300 Jahren sein Tanztraktat „Rechtschaffener Tantzmeister“ veröffentlicht hat. Es gilt als umfassendstes Zeugnis der deutschen Rezeption der barocken französischen Tanzkunst. Das Tagungsprogramm wird von einem theatralischen Tanzabend am Freitag, 22. September, abgerundet. Er ist für alle Interessenten offen. Bei der Veranstaltung werden professionelle, international renommierte Barocktanzensembles zu sehen sein. Weiterlesen

Neuer Quartalsbericht Nr. 2/2017, Teil 5

Mehr Kinder bedeuten mehr Armutsrisiko

Foto: Ralf Julke

Für Freikäufer„Armut bedeutet gesellschaftliche Ausgrenzung“, sagte die Linke-Landtagsabgeordnete Susanne Schaper am Donnerstag, 31. August, als der Landtag über den „Armuts- und Reichtumsbericht“ der Bundesregierung diskutierte. Und ihr ganz spezieller Blick auf Kinderarmut macht etwas sichtbar, was auch in Leipziger Statistiken meist verwaschen wird: Mit Kindern steigt das Armutsrisiko. Weiterlesen

Vortragsveranstaltung Industriekultur: Perspektive Westwerk

Foto: L-IZ.de

„10 Jahre Westwerk“ sind das Thema eines Vortrags von Peter Sterzing, Geschäftsführer der Westwerk GmbH, am Dienstag, 05.09.2017, 18-20 Uhr. Dazu lädt der Industriekultur Leipzig e.V. in die HTWK Leipzig, Wächterstraße 13 Raum W11 ein. Dieser traditionsreiche Produktionsstandort im Stadtteil Plagwitz hat seit dem Beginn der wirtschaftlichen Nutzung des Geländes durch die Eisengießerei Kaspar Dambacher 1872 eine wechselvolle Geschichte erlebt. Weiterlesen

Von Post-Mortem-Fotografie und Totenwache

Erlebnisführung „Friedhofsgeflüster“ auf dem Südfriedhof

Foto: Heinrich von Schimmer

Am 8. September findet auf dem Südfriedhof in Leipzig Teil II des „Friedhofsgeflüsters“ statt. Nach dem erfolgreichen Start im März mit der schwarzen Witwe empfängt nun die Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer die Leipziger persönlich. Mit dem bizarrem Titel: „Rund um die Leiche. Von Leichenwache, Leichenraub und Leichenfett.“ wird in dieser Nacht ein gänzlich neuer Rundgang gespickt mit neuen Themen rund um den Aberglauben und das Brauchtum unserer Ahnen vorgestellt. Dabei wird der Umgang mit dem Verstorbenen aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet. Weiterlesen

Woche der offenen Tür in der Schola Cantorum mit kostenlosem Stimmcheck

Foto: Schola Cantorum

Zur Woche der offenen Tür laden die Kinder- und Jugendchöre der Stadt Leipzig ab heute bis zum 7. September alle Interessierten in die Anna-Magdalena-Bach-Schule, Manetstraße 8, im Leipziger Zentrum ein. Eine ganze Woche lang können sich Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern und Großeltern informieren, wie es hinter den Kulissen der Schola Cantorum Leipzig zugeht und wie vielfältig die Unterrichtsangebote sind. Weiterlesen