Artikel vom Mittwoch, 18. Mai 2011

Von Neuseenland bis Comic-Malen: PR-Aktion der Deutschen Bank erfreut auch fünf Leipziger Bewerber

Großen Rummel gab's am 11. Mai in Dresden. Der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) hatte eingeladen. Zu Gast: die elf sächsischen Preisträger im deutschlandweiten Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". Seit der Fußball-WM 2006 erfreut der Wettbewerb die Republik. Aus Leipzig und Umgebung dürfen sich 2011 allein fünf Projekte präsentieren. Weiterlesen