Artikel vom Samstag, 28. Oktober 2017

Bundesliga, 10. Spieltag

FC Bayern München vs. RB Leipzig 2:0 – In der Unterzahl-Hölle gefangen

Foto: GEPA pictures/Thomas Bachun

Für alle LeserDer FC Bayern München entwickelt sich zum Angstgegner für RB Leipzig. Am Samstagabend kassierte RBL im vierten Spiel gegen den deutschen Rekordmeister die vierte Niederlage. Nach einem Platzverweis für Orban in der 13. Minute waren die Rasenballer – anders als bei der Unterzahlschlacht am Mittwoch im DFB-Pokal – fast chancenlos und verloren am Ende mit 0:2. Weiterlesen

Regionalliga Nordost, 13. Spieltag

BSG Chemie Leipzig vs VSG Altglienicke: 1:1

Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Ein Auftakt nach Maß versetzt den Alfred-Kunze-Sportpark bei kalt-böigem Wind in Feierlaune. Ein Sonntagsschuss von Schmidt macht die schnelle Führung aus. Dann beharken sich die beiden Tor-Minimalisten der Liga recht ordentlich, vor allem die BSG hätte in der ersten Hälfte noch nachlegen können. Tut sie aber nicht. Stattdessen kommt Neuzugang und Altstar Sanogo zum Zug und gleicht direkt nach Wiederanpfiff aus. Dann wogt das Spiel mehr oder weniger energisch hin und her, viele Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten, die dickeren Chancen hat Chemie. Es bleibt aber beim für die Gäste etwas glücklichen Remis. Weiterlesen

Das Drama geht weiter

Immer mehr Schulleiterstellen in Sachsen bleiben unbesetzt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAuch dieses Thema hat die glücklose Zeit der Kultusministerin Brunhild Kurth begleitet von Anfang an: Nicht nur Lehrer fehlten ihr, auch Schulleiter konnte sie immer schwerer finden. Der verantwortliche Posten ist unter der sächsischen Sparregierung so unattraktiv geworden, dass Lehrer lieber abwinken. Und seit der letzten Anfrage der Grünen-Landtagsabgeordneten Petra Zais hat sich nichts zum Besseren gewendet. Weiterlesen

Duligs To-do-Liste

Ohne Politikwechsel wird Sachsen nicht aus Enttäuschung und Frustration herauskommen

Foto: SPD Sachsen

Für alle LeserDer Landesvorsitzende der SPD Sachsen, Martin Dulig, hat am Freitag, 27. Oktober, im Rahmen einer Pressekonferenz das Papier „Ein neuer Aufbruch für Sachsen“ vorgestellt. Es befasst sich mit den fünf zentralen Herausforderungen für Sachsen aus Sicht der SPD. Und es listet im Grunde dieselben Handlungspunkte auf, die auch die Grünen in ihrem Antrag zu einem Nachtragshaushalt formuliert haben. Sachsen muss endlich wieder investieren. Auch und gerade in Menschen. Weiterlesen

AHA führt Exkursion in Leipzigs Pleiße-Elster-Aue durch

Foto: Ralf Julke

Der Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle (Saale) e.V. (AHA) führt am Samstag, den 04.11.2017 eine ca. dreieinhalbstündige Herbstexkursion in die Pleiße-Elster-Aue in der Stadt Leipzig durch. Im Rahmen der Exkursion beabsichtigt der AHA die Bedeutung und Schutzwürdigkeit dieser Auenlandschaft sowie Möglichkeiten zu deren Schutz und Weiterentwicklung aufzuzeigen. Dazu gehört ferner über Potenziale der Ausweitung von Retentionsflächen, die naturnahe und standortgerechte Entwicklung des Auenwaldes sowie die Nutzung für Wissenschaft, Bildung, Naherholung und Tourismus zu beraten. Weiterlesen

Steindorff-Tag: Forscher präsentieren erstmals altägyptisches Schmuck-Ensemble

Foto: Marion Wenzel/Universität Leipzig

Wissenschaftler aus Leipzig, Köln und Berlin präsentieren am 8. November 2017 beim siebenten Steindorff-Forschungstag an der Universität Leipzig erstmals ein wertvolles goldenes Schmuck-Ensemble aus dem Besitz des Ägyptologen Georg Ebers. Es ist mit altägyptischen Skarabäus-Amuletten geschmückt. Ebers ließ dieses vermutlich zwischen 1870 und 1880 in Ägypten für seine Ehefrau anfertigen. Das Schmuckkonvolut wurde mit Unterstützung des Freundeskreises des Ägyptischen Museums – Georg Steindorff – der Universität Leipzig erworben und wird künftig ein konstanter Bestandteil der Dauerausstellung sein. Weiterlesen

Große: „Die Bundesregierung muss die Kritiker endlich ernst nehmen“

Freie Wähler starten Petition gegen sinnlose Zeitumstellung

Foto: Ralf Julke

Jedes Jahr das gleiche Stöhnen über die Zeitumstellung. Jedes Frühjahr und jeden Herbst. Stunde vor, Stunde zurück?! Doch auf die Kritiker der sinnlosen Zeitumstellung aus allen politischen Lagern reagiert die Bundesregierung stoisch nicht. Landesvorsitzender Steffen Große: „So sehr wir Kontinuität und Verlässlichkeit schätzen, wo es angebracht ist. Die sachliche Kritik bleibt seit Jahren ungehört und ohne Reaktion. Die Zeitumstellung zweimal im Jahr bringt mehr Durcheinander als Nutzen. Die angebliche Energieeinsparung hat sich als Flopp erwiesen. Geblieben sind Nachteile beispielsweise für die Gesundheit und die Agrarwirtschaft.“ Weiterlesen

Grüner Antrag zu Nachtragshaushalt

Die Chancen, dass Sachsen 2018 eine Korrektur im Knauserhaushalt bekommt, sind da

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAls Ministerpräsident Stanislaw Tillich seinen kommenden Rücktritt bekanntgab, hatte er wohl so eine dumme Ahnung, dass seine Politik für einen Großteil des Unmuts in Sachsen verantwortlich war. Nur sprach darüber kaum jemand. Das Land war in Watte gepackt und überall machten sich Erscheinungen der Lähmung bemerkbar. Mittlerweile wird im Landtag offen darüber diskutiert, dass die Tillich-Unlandsche Austeritätspolitik für die miese Stimmung hauptverantwortlich ist. Weiterlesen

Sachsens Gemeinden sind bundesdeutsches Schlusslicht

Auf Forderung des Städte- und Gemeindetages nach besserer Finanzierung reagiert der Finanzminister mit „Weiter so!“

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDer König war nackt. Auch deshalb ist Sachsens stiller König Stanislaw jetzt auf Abschiedstour. Denn dass die sächsische CDU bei den Bundestagswahlen am 24. September derart abstürzte, ist auch das Ergebnis falscher Politik. Die die Sachsen direkt vor Ort erleben, denn sie können nicht übersehen, wenn Lehrer und Polizisten fehlen, Schulen dichtgemacht werden, Ärzte verschwinden, der ÖPNV eingekürzt wird. Das ergibt eine Menge Frust. Weiterlesen

Fakenews mit düsteren Visionen

Leipzig wehrt sich gegen Schwarzmalerei der „Bild“-Zeitung

Screenshots: L-IZ

Für alle LeserSeit Dienstag, 24. Oktober, diskutiert Leipzig über die sechs von OBM Burkhard vorgestellten Szenarien für eine mögliche Mobilität in Leipzig im Jahr 2030. Zumindest ein Teil der Stadt tut es. Ein anderer badet in düsteren Bildern. So düster, dass jetzt auch Leipzigs Verwaltung mit einer deutlichen Kritik in die Öffentlichkeit geht. Weiterlesen

Schönheit knüpft man sich selber

Die stille Rebellion heißt heute wieder Makramee

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDas Wörtchen Entschleunigung fällt auch. Gleich im Vorwort zu Heike Beckers neuem Buch. Bislang hat sie die Handarbeitsbegeisterten im Buchverlag für die Frau mit ihren drei Büchern zur Margaretenspitze erfreut. Das war eine Wiederentdeckung. Aber auch das Makramee ist eine Wiederentdeckung, auch wenn das letzte große Feuerwerk erst 40 Jahre zurückliegt. Weiterlesen