Artikel von Marko Hofmann

Ticayo: Die sächsische „Spielsucht“

Was braucht es eigentlich, um ein Spielzeug für Kinder und Erwachsene auf den Markt zu bringen? Beim neuen sächsischen Holzspielzeug Ticayo reichten dazu ein mexikanischer Musikfan, ein Musiker, dessen WG-Kollege, Enthusiasmus und Mut. Endprodukt dieser Melange ist ein simples Holzspielzeug mit Suchtgarantie, hergestellt von Sachsen in Sachsen. Beim "Westpaket" und auf der "Modell-Hobby-Spiel" erlebbar in Leipzig. Weiterlesen

Christliches Treffen: Evangelische Jugend ab morgen in Sehlis

Viele Jahre war "Sehlis" mehr als ein Wort für die evangelische Jugend. Es war ein Evergreen im kirchlichen (Jugend-)Kalender der Stadt. Der Treffpunkt der Jugend. Dann schlief das traditionelle Jugendcamp aus Kostengründen für ein paar Jahre ein. Seit 2010 ist es wieder zurück und auch an diesem Wochenende soll es in Sehlis bei Taucha wieder jugendlich, fröhlich, christlich zu gehen. Weiterlesen

Gemüseschnitzen: „So ein Pinguin geht ratzifatzi“

Leipzig ist derzeit Ausrichter einer Europameisterschaft. Der allerersten Europameisterschaft im Gemüseschnitzen im Rahmen der "Messen mit Raffinessen". Hier darf mit Essen gespielt werden, Gemüse wird zu Kunst: Melonen zu Rosen, Auberginen zu Pinguinen, Ananas zu Kakadus, Kürbisse zu Henkelkörben. Jutta Wunderlich, selbsternannte Freizeitschnitzerin vom ausrichtenden Verein Xiang Wand Food-Artistic erklärt, wie alles funktioniert.
Weiterlesen

Will mal jemand meine Schabe halten? Rumgeschnüffelt auf der Hund- und Heimtiermesse (2)

Als Nancy Schröter ihr Tier aus dem Käfig nimmt, erfährt sie teils unüberhörbare Ablehnung. "Geh mir weg damit", sagt eine Frau, ein "Igitt", kann ein Junge nicht unterdrücken. Dabei ist die madagaskarische Fauchschabe auf ihrer Handfläche ganz zahm, klebt wie Ast. Schröter kennt sich mit Tieren dieser Art aus. Sie leitet den Leipziger Wohnzoo, in dem es nicht nur Schaben gibt und in den Menschen kommen, die mit diesen Tieren auch etwas zu tun haben wollen. Weiterlesen