12.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Die freie Theatergruppe Kulturbeutel Leipzig startet mit „Funkenflug“ ins Jahr 2020

Mehr zum Thema

Mehr

    Ihre Heimat hat die freie Theatergruppe Kulturbeutel irgendwie in der Bethlehemgemeinde in der Leipziger Südvorstadt, denn dort feiert die experimentierfreudige Gruppe jedes Jahr ihre Winterpremiere, bevor es zu den regulären Aufführungen ins Dachtheater im Haus Steinstraße geht. Und am 18. Januar geht es bei dieser Premiere um ganz große Gefühle in „Funkenflug“ von Tena Štivičić.

    In „Funkenflug“ von Tena Štivičić, der neuen Produktion der Freien Theatergruppe Kulturbeutel, wird ein Flughafen zur Bühne für große und kleine Träume, furchtbares Unglück, zweite Chancen und die Hoffnung auf das ganz große Los.

    New York: CANCELLED | Zürich: CANCELLED | Barbados: CANCELLED

    Als ein Schneesturm einen ganzen Flughafen zum Erliegen bringt, sind die unterschiedlichsten Menschen plötzlich gezwungen, in ihren Reise- und Lebensplänen innezuhalten. Sie wollten in den Urlaub fliegen, ihre Lieben besuchen, ein neues Leben anfangen oder ein altes hinter sich lassen. Jetzt werden sie zu Gestrandeten an einem Ort irgendwo zwischen Aufbruch und Ankommen. Während draußen der Schneesturm tobt, prallen sie mit ihren Sehnsüchten und Hoffnungen, Sorgen und Ängsten, ihrer Abenteuerlust und ihren tief verborgenen Geheimnissen aufeinander.

    Für die Theatergruppe ist „Funkenflug“ auch ein besondere Ausflug in die junge Theaterwelt Osteuropas, mit „Funkenflug“ gibt sie dem jungen europäischen Theater eine Bühne.

    Die kroatische Dramatikerin Tena Štivičić wurde 1977 in Zaghreb geboren. Sie lebt in London und schreibt dort Theaterstücke in englischer und kroatischer Sprache. 2014/2015 wurde sie mit dem Susan Smith Blackburn Prize ausgezeichnet, einem wichtigen englischen Theaterpreis für Dramatikerinnen. Ihre Stücke wurden in viele Sprachen übersetzt. „Funkenflug“ (Originaltitel: Krijesnice) wurde in Deutschland erstmals 2008 beim „Neue Stücke aus Europa Festival“ in Wiesbaden aufgeführt. Weitere Theaterstücke Štivičićs sind unter anderem „Drei Winter“ und „Fragile!“.

    Der Eintritt zur Premiere in der Bethlehemgemeinde (Kurt-Eisner-Straße 22) am Samstag, 18. Januar, um 19.30 Uhr ist frei.

    Am 24. und 25. Januar um 19.30 Uhr spielt Kulturbeutel das Stück „Funkenflug“ im Dachtheater im Haus Steinstraße (Steinstraße 18). Eintritt 5 bzw. 4 Euro.

    Weitere Aufführungen sind dort am 15. und 22. Februar um 19.30 Uhr, außerdem am 16. Februar um 16.30 Uhr und am 23. Februar um 16 Uhr.

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache (Stand 1. November 2019): Eine steigende Zahl von Artikeln auf unserer L-IZ.de ist leider nicht mehr für alle Leser frei verfügbar. Trotz der hohen Relevanz vieler unter dem Label „Freikäufer“ erscheinender Artikel, Interviews und Betrachtungen in unserem „Leserclub“ (also durch eine Paywall geschützt) können wir diese leider nicht allen online zugänglich machen.

    Trotz aller Bemühungen seit nun 15 Jahren und seit 2015 verstärkt haben sich im Rahmen der „Freikäufer“-Kampagne der L-IZ.de nicht genügend Abonnenten gefunden, welche lokalen/regionalen Journalismus und somit auch diese aufwendig vor Ort und meist bei Privatpersonen, Angehörigen, Vereinen, Behörden und in Rechtstexten sowie Statistiken recherchierten Geschichten finanziell unterstützen und ein Freikäufer-Abonnement abschließen.

    Wir bitten demnach darum, uns weiterhin bei der Erreichung einer nicht-prekären Situation unserer Arbeit zu unterstützen. Und weitere Bekannte und Freunde anzusprechen, es ebenfalls zu tun. Denn eigentlich wollen wir keine „Paywall“, bemühen uns also im Interesse aller, diese zu vermeiden (wieder abzustellen). Auch für diejenigen, die sich einen Beitrag zu unserer Arbeit nicht leisten können und dennoch mehr als Fakenews und Nachrichten-Fastfood über Leipzig und Sachsen im Netz erhalten sollten.

    Vielen Dank dafür und in der Hoffnung, dass unser Modell, bei Erreichen von 1.500 Abonnenten oder Abonnentenvereinigungen (ein Zugang/Login ist von mehreren Menschen nutzbar) zu 99 Euro jährlich (8,25 Euro im Monat) allen Lesern frei verfügbare Texte zu präsentieren, aufgehen wird. Von diesem Ziel trennen uns aktuell 400 Abonnenten.

    Alle Artikel & Erklärungen zur Aktion Freikäufer“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ