1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Denkmal der Völkerschlacht: Wieder eine Bronzetafel entwendet

Mehr zum Thema

Mehr

    Eine Mitarbeiterin des Kulturamtes der Stadt Leipzig informierte am Donnerstag die Polizei über den Diebstahl einer Bronzetafel. Diese war an einem Denkmal angebracht, welches sich genau in der Gabelung zwischen der Seifertshainer Straße/Kleinpösnaer Straße befindet. Die Bronzetafel erinnert an das vierte Korps Österreichs und damit an die Gefallenen der Kämpfe rund um Liebertwolkwitz.

    Festgestellt wurde das Fehlen der Tafel am Mittwoch, 16. Januar, 15:00 Uhr. Der Gesamtschaden wird mit rund 8.000 Euro angegeben. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Zunächst muss dabei geprüft werden, in welchem Zeitraum die Bronzetafel entwendet wurde. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südwest Haus 1 (Richard-Lehmann-Straße 19) in 04275 Leipzig zu melden, Tel. (0341) 30 300.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ