Vom 17. bis zum 20. März 2011 können sich Lesefreudige während der diesjährigen Leipziger Buchmesse auf eine Reise durch die bunte Welt der Bücher begeben und Neues entdecken. Und wie bereits in den sechs Jahren zuvor wird auch in diesem Jahr der Publikumspreis der Buchmesse 2011 verliehen. 480 Bücher standen zur Wahl, eine siebenköpfige Jury hat die Finalisten ausgewählt.

Vorsitzende der Jury ist die Publizistin Verena Auffermann. Sie arbeitet zusammen mit Johanna Adorján (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Dr. Jens Bisky (Süddeutsche Zeitung), Dr. Martin Ebel (Tages-Anzeiger, Zürich), Dr. Eberhard Falcke (freier Literaturkritiker), Dr. Ingeborg Harms (freie Literaturkritikerin) und Dr. Adam Soboczynski (ZEIT).

Bücherfreunde sind aufgerufen, ihren Lieblingsautor der Kategorie Belletristik zu wählen. Dafür steht bis zum 7. März das Online-Voting, mit dem Sie auch in diesem Jahr wieder Ihren Publikumsliebling selbst wählen können. Darin eingebunden sind Hör- und Leseproben, Kurzbeschreibungen der fünf Autoren und ihrer Werke, die für den diesjährigen Preis zur Wahl stehen.

Unter allen Teilnehmern wird ein Besucher ausgelost, der ein Paket mit allen nominierten Büchern der Kategorie Belletristik sowie Eintrittskarten zur Preisverleihung bekommt. Diese wird am Donnerstag, den 17. März 2011, um 16:00 Uhr auf der Leipziger Buchmesse in der Glashalle stattfinden.

So können Sie die Berichterstattung der Leipziger Zeitung unterstützen:

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar