24.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Bürgerbeteiligung: Gestaltungsverfahren „Stadtplätze KARLI“ startet am 2. Mai

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Im Rahmen des geplanten Ausbaus von Peterssteinweg und Karl-Liebknecht-Straße sollen auch zwei Platzflächen neu gestaltet werden: der sogenannte "Münzplatz" an der Einmündung der Münzgasse in den Peterssteinweg und die Freifläche vor dem Wohnblock gegenüber dem Volkshaus.

    Eine öffentliche Veranstaltung am Mittwoch, 2. Mai, 17 bis 19 Uhr in der Taufkapelle der Peterskirche am Schletterplatz, gibt den Auftakt zum Gestaltungsverfahren für beide Plätze. Sie bietet den Anwohnern und Akteuren die Möglichkeit, ihre Ideen und Anregungen in die Aufgabenstellung einzubringen. Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen.

    Die Stadt hat die Leipziger Bürogemeinschaft Hinrichsenstraße 3 / StadtLabor mit der gestalterischen Betreuung beider Platzräume beauftragt. Ausgehend von der im Rahmen der Auftaktveranstaltung zu erarbeitenden Aufgabenstellung wird diese drei grundsätzliche Varianten entwickeln. Diese werden dann einer Jury vorgelegt, der Anwohner, Gewerbetreibende, Bürger, Stadtverwaltung und externe Fachleute (Architekten und Landschaftsarchitekten) angehören.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige