5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Bisheriger Vorstand des FC International Leipzig im Amt bestätigt

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Auf der Mitgliederversammlung vom 9. Mai 2016 wurden die bisherigen Vorstände Christopher Siebenhühner sowie Ulf Graichen in ihren Ämtern bestätigt. Christopher Siebenhüner ist für den Bereich Sport und Marketing zuständig. Ulf Graichen richtet seinen Fokus weiterhin auf Finanzen und Infrastruktur. Neu in den Vorstand wurde Ulrike Schlupp berufen, sie ist verantwortlich für Soziales und Ehrenamt. Sie ersetzt das bisherige Vorstandsmitglied Heike Vennemann.

    Christopher Siebenhühner zum Wechsel im Vorstand: „Heike Vennemann, Mitbegründerin des Vereines und zuletzt zuständig für Soziales, hat in den letzten Jahren vieles zum Aufbau beigetragen. Der Verein bedankt sich herzlich für den großen Einsatz und wünscht ihr alles Gute für die weitere Zukunft“, so der Sportvorstand.

    Der neue Sozial-Vorstand Ulrike Schlupp studiert Sportmanagement in Leipzig und wird dieses Studium im September als Bachelor abschließen. Sie selbst spielt seit 1999 in der Frauenfußball-Landesliga beim SV Wacker Leipzig. Sie verfügt auch über wertvolle internationale Erfahrungen.

    In den Aufsichtsrat des FC International Leipzig wurde Ingo Münzberg neu berufen. FC International Leipzig e.V. baut Medienbereich aus Um die Außendarstellung des Vereines und die mediale Präsenz zu verbessern und eine kontinuierliche Pressearbeit zu gewährleisten, wurde die neue Position des Medienleiters und Pressesprechers geschaffen.

    Ab dem 1. Juni 2016 ist der Leipziger Journalist, Moderator und Medienproduzent Norman Landgraf für diese Bereiche zuständig. Landgraf sieht sich durch sein eigenes früheres sportliches Engagement und die heutige journalistische Tätigkeit eng mit dem Fußball sowie der Sportszene in der Region verbunden.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige