5.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

U17 des SC DHfK ist deutscher Vizemeister

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die U17 des SC DHfK Handball ist deutscher VIZEMEISTER! Nachdem die Mannschaft von Trainer Matthias Albrecht das Final-Hinspiel bei der mJSG Melsungen mit 27:26 verloren hatte, endete das entscheidende Final-Rückspiel in der ARENA Leipzig vor einer sensationellen Kulisse von 1393 Fans mit 28:28 (8:14).

    Getragen von den euphorischen Zuschauern schaffen die DHfK-Jungs nach einem 11:18-Rückstand eine furiose Aufholjagd und erzwangen beinahe noch eine Verlängerung. Herausragender Akteur der Partie war Leipzigs Spielmacher Niclas Heitkamp mit 13 Toren.

    Der SC DHfK Leipzig bedankt sich bei der ZSL Betreibergesellschaft für diesen würdigen Finalrahmen sowie bei allen Eltern, Trainern und Übungsleitern, Schieds- und Kampfrichtern, Helfern und Sponsoren der Handballakademie, denn ohne deren Engagement wären solche besonderen Spiele, wie dieses U17-Finale vor fast 1400 Zuschauern, nicht möglich.

    Die Leipziger Zeitung Nr. 68 ist da: Game over! Keine Angst vor neuen Wegen

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige