22 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Goalballer starten in Bundesliga Saison

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am kommenden Sonnabend geht es für die Leipziger Goalball Herren vom L.E. Sport e. V. zum 1.Spieltag der Goalball Bundesliga nach Rostock. Gespielt wird ab 8:30 Uhr in der OSPA-Arena. Die Messestädter erwarten als Aufsteiger drei schwere Partien gegen die SSG Blista Marburg, BVSV Nürnberg und Gastgeber RGC Hansa.

    Das ausgegebene Ziel für diese Saison ist der Klassenerhalt. Trainer Tino Thomas vertraut dabei auf die noch junge Startformation um Center Philipp Tauscher (19), Tom Böhmer (19) und Steffen Lorenz (22). Die eingeschworene Leipziger Gruppe, die seit 10 Jahren gemeinsam Goalball spielt, trifft in Rostock auf alle Nationalspieler, die erst im vergangenem Herbst den Titel bei der Heim-EM gewannen. Die deutsche Auswahl ist somit als eine von nur 10 Mannschaften für die Paralympics 2020 in Tokio qualifiziert.

    Bereits eine Woche später geht es dann für die L.E.-Männer zur Super European Goalball League nach Prag, wo man sich auf internationalen Parkett beweisen möchte.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige