Ab dem kommenden Montag, dem 14.12.2020, wird es in Sachsen einen erneuten Lockdown geben, welcher das Leben im Freistaat Sachsen zum Erliegen bringen wird. Doch nicht alle Menschen im Freistaat müssen den Anordnungen der sächsischen Staatsregierung Folge leisten. So dürfen alle Profivereine in Sachsen weiterhin ihren Trainings- und Wettkampfeinheiten nachgehen.

Unter diese Kategorie von Verein fällt laut Beschluss der HBF (Handball-Frauen Bundesliga) und des DHB auch der HC Leipzig. Leider können unsere Mädels ihre starke Form nicht mehr in diesem Jahr unter Beweis stellen, da der Spielplan der HBF dies so nicht vorsieht, aber für das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr am 09.01.2021 beim SV Werder Bremen sollte man fit und gesund aus den anstehenden Feiertagen hervor gehen, um möglichst an die gebrachten Leistungen in der Saison 2020/21 anknüpfen zu können.

Übrigens gibt es am 09.01.2021 einen doppelten Geburtstag zu feiern…. ?

Da ihr uns auf unseren „socialmedia“ Kanälen folgt, wo jeden Tag eine Spielerin zu erraten ist, könnt ihr dort gern eure Tipps für den kommenden Auswärtsspieltag sowie für die zu erratenden Geburtstagskinder abgeben.
Wir hören uns noch in 2020!!!

Bleibt gesund und gespannt !!!!

Euer HC Leipzig!!!

Donnerstag, der 10. Dezember 2020: Leipzig knackt 5000er-Marke und Petra Köpping setzt den Buzzer gegen Corona ein

Donnerstag, der 10. Dezember 2020: Leipzig knackt 5000er-Marke und Petra Köpping setzt den Buzzer gegen Corona ein

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar