Kurz vor dem scharfen Start der Rückrunde in der Regionalliga freuen wir uns, die nächste Vertragsverlängerung vermelden zu können. Tom Gründling verlängert seinen Vertrag bei der BSG Chemie Leipzig um zwei weitere Jahre bis 2024.

Unser Nachwuchstalent sagt zu seiner Vertragsverlängerung: „Das erste Jahr im Herrenbereich ist nicht das Einfachste, aber die Mannschaft hat mich super aufgenommen und es mir dadurch erleichtert. Die bisherigen Einsätze machen mich sehr stolz und hungrig auf mehr. Ich bin der BSG für ihr entgegengebrachtes Vertrauen sehr dankbar und freue mich, das Trikot mit dem Fünfeck noch zwei weitere Jahre tragen zu dürfen.“

Für die Sportliche Leitung ordnet Uwe Thomas die Personalentscheidung in der Offensive ein: „Wir sind stolz, dass wir dem BSG-Eigengewächs Tom Gründling für zwei weitere Jahre einen Vertrag für die Regionalliga anbieten konnten. Es ist für den Verein ein wichtiges Signal, dass die Jugendarbeit Früchte trägt und Tom Chemie weiterhin das Vertrauen gibt, ihn bestmöglich zu fördern.“

Der 19-jährige Tom Gründling schaffte im vergangenen Sommer als erster Spieler der eigenen Nachwuchsabteilung seit der Neugründung unseres Vereines den direkten Sprung in die erste Mannschaft in der Regionalliga. Der Offensivmann kam zwar in der Regionalliga selbst noch zu keinem Einsatz, stand jedoch in zwei deutlich siegreich gestalteten Partien des Sachsenpokals auf dem Platz.

Nach Stationen in Zschernitz, Krostitz und bei Rasenballsport Leipzig spielte Tom Gründling seit 2017 im Nachwuchs der BSG Chemie Leipzig. Schon in der ersten Saison wurde er punktuell in der U19 eingesetzt. Mit der U17 wurde er 2018 Stadtpokalsieger und schoss im Finale das entscheidende Tor zum 2:1-Sieg.

In der Saison 2018/19 entwickelte er sich in der U19 nach und nach zum wichtigsten Pfeiler der Mannschaft, war 2019/20 beim Wiederaufstieg in die Landesliga entscheidend beteiligt und auch spätestens seit dieser Saison unumstrittener Führungsspieler des Teams von Nico Baumgärtel. Eingebremst wurde er seitdem nur durch die Covid19-Pandemie. Insgesamt spielte er für die U17 und U19 in 86 Pflichtspielen (davon 46 in der U19) und erzielte dabei 52 Tore (davon 32 in der U19).

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar