2.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Fußball

Die Nummer „1“ – Benjamin Bellot bleibt Leutzscher

Die Kaderplanung unserer Regionalligamannschaft für die kommende Saison schreitet weiter voran. Heute sind wir stolz, verkünden zu dürfen, dass auf der Torhüterposition eine Entscheidung gefallen ist: Unsere Nummer „1“, Benjamin Bellot, verlängert seinen im Sommer auslaufenden Vertrag. Erneut unterschreibt er direkt für zwei weitere Jahre, sodass die BSG Chemie Leipzig bis 2024 auf die Talente des 31-jährigen Leipzigers bauen kann.

Tom Gründling bleibt weiter Chemiker

Kurz vor dem scharfen Start der Rückrunde in der Regionalliga freuen wir uns, die nächste Vertragsverlängerung vermelden zu können. Tom Gründling verlängert seinen Vertrag bei der BSG Chemie Leipzig um zwei weitere Jahre bis 2024.

Chemie forever! – Benjamin Schmidt verlängert bei der BSG

Frohe Kunde erreicht die Chemiefans aus dem Trainingslager in Teistungen: unser Defensiver mit dem grünen Blut, Benjamin Schmidt, feiert heute nicht nur seinen 32. Geburtstag, er verlängert auch seinen Vertrag bei der BSG Chemie Leipzig um ein weiteres Jahr bis 2023!

Chemie verpflichtet Simran Dhaliwal

Verstärkung für Chemie in der Winterpause: Simran Dhaliwal unterschreibt im Leutzscher Holz einen Vertrag für die Spielzeiten 2021/22 und 2022/23 und wird den DDR-Meister von 1951 und 1964 ab der Rückrunde unterstützen. Der 21-Jährige kommt von Wacker Nordhausen und ist in der Defensive zu Hause.

Frank Engel neu im Aufsichtsrat der BSG Chemie

Der BSG-Aufsichtsrat kooptiert Frank Engel zum 1. Januar 2022 in seine Reihen. Er folgt auf Lucas Andreß, der dem Gremium seit 2017 angehörte und es aus beruflichen Gründen mit dem Jahreswechsel verlässt. Mit Frank Engel kehrt ein hochangesehenes und weitgereistes grün-weißes Urgestein mit unglaublichem Erfahrungsschatz und großem Netzwerk in der Welt des Fußballsports zurück an die alte Wirkungsstätte ins Leutzscher Holz.

Jannes Tasche verlässt den FCL

Auf Bitte von Jannes Tasche hat der 1. FC Lok den laufenden Vertrag des Spielers zum 31. Dezember 2021 aufgelöst. Der Torhüter will ein Studium beginnen und Leipzig verlassen. Zwischen August 2020 und Oktober 2021 kam der 22-Jährige zu insgesamt 15 Pflichtspieleinsätzen.

Der Fußball geeint gegen Rassismus und Diskriminierung

Der (Amateur-)Fußball ist breit gesellschaftlich verankert und kann ein wichtiger Player im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung sein. Er muss es aber nicht. Lange Zeit waren Fußballstadien und -plätze in (Ost-)Deutschland gesellschaftliche Räume, in den Rassismus und Diskriminierung viel zu häufig – nicht selten unter dem Deckmäntelchen des „unpolitischen“ – toleriert und negiert wurden. Daher ist die Entscheidung des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV), die Spielordnung zu ändern, ein begrüßenswerter Schritt.

Aus eins mach vier: BSG setzt mit ihrer Quadriga-Lösung auf hauseigenes Kompetenzteam in der Sportlichen Leitung

Auf der Position des Sportlichen Leiters der BSG Chemie Leipzig wurde, nachdem der bisherige Amtsinhaber Andy Müller-Papra in der vergangenen Woche seinen Rücktritt erklärte, eine gemeinschaftliche, kooperative Lösung gefunden, die bis zum Sommer 2022 als Team diesen Verantwortungsbereich übernehmen wird.

Probstheida rückt zusammen

Die aktuelle Situation ist beschi.... und sorgt nicht gerade für Glücksgefühle.  Wir können uns jetzt darüber beschweren und meckern ODER wir stecken unsere Energie in etwas Positives! Zuschauer dürfen bekanntlich derzeit nicht in sächsische Stadien, dennoch wollen wir das Bruno-Plache-Stadion zum Heimspiel gegen Optik Rathenow am 12. Dezember (virtuell) füllen.

Heute schon an morgen denken: Ben Keßler verlängert

Eben erst ist mit dem Spiel gegen Energie Cottbus die Hinserie der Saison 2021/22 zu Ende gegangen, da können wir bereits die erste Entscheidung zum Kader der kommenden Saison verkünden. Wir sind stolz und glücklich, vermelden zu können, dass Ben Keßler seinen laufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert!

Andy Müller-Papra erklärt Rücktritt von der Sportlichen Leitung

Ab sofort steht Andy Müller-Papra der BSG Chemie Leipzig in seiner Funktion als Sportlicher Leiter nicht mehr zur Verfügung. Von seiner Entscheidung überrascht streben die Vereinsverantwortlichen zunächst eine interne Interimslösung an, um die Aufgabenfelder der vakanten Stelle kurzfristig übertragen zu können.

Überlastungsstufe erreicht – Landesspielbetrieb wird unterbrochen

Im Freistaat Sachsen ist die Überlastungsstufe gem. § 2 Abs. 5 der Sächsische Corona-Schutz-Verordnung am heutigen Tag erreicht. Damit greifen die Maßnahmen aus § 9 der SächsCoronaSchVO ab dem 19. November 2021, die weitere Kontaktbeschränkungen für „private Zusammenkünfte“ vorsehen und sich somit auch auf den Fußball auswirken.

Oberliga-Partie zwischen INTER Leipzig und Rot Weiß Erfurt abgesagt

Schlechte Nachrichten für den Feiertag: Die Oberliga-Partie des FC International Leipzig gegen den FC Rot-Weiß Erfurt kann nicht wie geplant am kommenden Mittwoch im Eilenburger Ilburg-Stadion stattfinden.

Corona-Diskussionen überlagern Match zwischen INTER Leipzig und Zorbau

Begleitet von den Diskussionen um die Corona-Auflagen begrüßt der FC International Leipzig am Samstag den SV Blau Weiß Zorbau zum Oberliga-Punktspiel. Um 13.30 Uhr wird Schiedsrichter Tino Stein, assistiert von Jonas Belke und Felix Alich an den Linien, die Partie anpfeifen.

Verkehrseinschränkungen rund um Fußballspiel von RB Leipzig

Am heutigen Samstag, den 6. November 2021, 18:30 Uhr, werden zum Fußballspiel der Bundesliga zwischen RB Leipzig und Borussia Dortmund in der Red-Bull-Arena etwa 42.000 Zuschauer erwartet. Dies erfordert umfangreiche verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Umfeld.

Partie INTER Leipzig gegen Rot-Weiß Erfurt findet im Ilburg-Stadion statt

Ortsveränderung für den FC International Leipzig: Die Oberliga-Partie gegen den FC Rot-Weiß Erfurt wird nicht wie geplant am 20. November im Torgauer Hafenstadion stattfinden. Stattdessen wird nunmehr bereits am 17. November 2021 gespielt. Anstoß ist 13.30 Uhr im Ilburg-Stadion von Eilenburg.

Neuzugang: Arvid Schröpfer steigt als Co-Trainer bei INTER Leipzig ein

Der FC International Leipzig vermeldet einen Neuzugang: Arvid Schröpfer komplettiert das Trainerteam der Oberliga-Mannschaft und wird ab sofort als Co-Trainer an der Seite von Chefcoach Carsten Hänsel tätig sein. Bereits am Freitag im Spiel bei Tabellenführer VFC Plauen wird er mit auf der Bank sitzen.

Verkehrseinschränkungen rund um Fußballspiel von RB Leipzig

Am Mittwoch, den 3. November 2021, 21 Uhr, werden zum Fußballspiel der UEFA Champions League zwischen RB Leipzig und Paris St. Germain in der Red-Bull-Arena etwa 41.000 Zuschauer erwartet. Dies erfordert umfangreiche verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Umfeld.

Nagelprobe für INTER Leipzig: Am Samstag kommt der VfB Krieschow

Nächster starker Gegner für den FC International Leipzig: Am kommenden Samstag empfangen die Messestädter den VfB Krieschow. Anstoß zum Oberliga-Punktspiel ist um 13.30 Uhr im Torgauer Hafenstadion.

Endspurt in der 99-Funken-Aktion eingeläutet

Auf der Zielgeraden soll bis zum 3. November die 99-Funken-Aktion vorangebracht werden, um das erweiterte Nachwuchskonzept des HCL spendenfreudig zu unterstützen. Bisher kamen für die Crowdfunding-Initiative der Sparkasse 99 Funken 5.763 Euro zusammen. 

Aktuell auf LZ

- Advertisement -