Artikel zum Schlagwort Fußball

50+1-Regel im Profifußball: „Aufhebung würde Partizipation beschneiden“

Foto: Privat

Am 18. September startet die neue Bundesliga-Saison. Ein Thema, das im deutschen Profifußball immer wieder kontrovers diskutiert wird, ist die Aufhebung der 50+1-Regel, für die unter anderem bereits Uli Hoeneß plädiert hat. Sie soll im deutschen Profifußball den Einfluss von Investoren begrenzen und besagt, dass der Stammverein die Mehrheit der Stimmanteile in einer Kapitalgesellschaft halten muss. Dr. Sebastian Björn Bauers von der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig hat kürzlich zu dieser Thematik promoviert. Weiterlesen

Gesundheitsamt genehmigt nach eingehender Prüfung Fußballspiele mit Zuschauern bei RB Leipzig

Foto: GEPA Pictures

Nach eingehender Prüfung hat das Gesundheitsamt Leipzig dem strengen Hygienekonzept von Fußball-Erstligist RB Leipzig zugestimmt. Damit können beim ersten Heimspiel der Saison am 20. September bis zu 8.500 Zuschauer ins Stadion eingelassen werden. Bedingung ist unter anderem eine Maskenpflicht für die Zuschauer sowie strenge Abstandsregeln. Diese werden unter anderem mit einer Cluster-Bildung der Zuschauer erreicht, bei der zwischen kleinen Zuschauergruppen ausreichend Platz gelassen werden muss. Weiterlesen

FC International Leipzig verstärkt sich mit drei weiteren Youngstern

Foto: INTER Leipzig

Weitere Verstärkung für INTER Leipzig: Der Club hat vor dem zweiten Saisonheimspiel gegen den 1.FC Merseburg drei weitere talentierte Neuzugänge vorgestellt, die bereits am Sonntag im Aufgebot stehen werden. Seit knapp einer Woche gehört Fabian Vy-Ngoc zum Kader, der beim Gastspiel in Krieschow bereits erste Minuten Oberligaluft für INTER schnuppern durfte. Weiterlesen

INTER erwartet ein Duell auf Augenhöhe gegen den 1.FC Merseburg

Foto: Marko Hofmann

Nach je einem Sieg und einer Niederlage zum Auftakt der Oberliga-Saison steht der FC International Leipzig am kommenden Sonntag bereits vor einer wegweisenden Partie: Ab 14 Uhr ist der 1.FC Merseburg zu Gast im Torgauer Hafenstadion. Der letztjährige Aufsteiger aus Sachsen-Anhalt überzeugte in der vergangenen Saison vor allem durch seine überraschend offensive Ausrichtung in den Auswärtspartien, sodass gleich mehrfach Zählbares aus der Fremde mit auf die Heimreise genommen werden konnte. Weiterlesen

Erste Nagelprobe wartet: FC International Leipzig reist zum VfB Krieschow

Foto: L-IZ.de

Nach einem packenden Oberliga-Auftakt gegen den FC Carl Zeiss Jena II hat der FC International Leipzig zum zweiten Spieltag am kommenden Samstag ab 14:00 Uhr mit dem Gastspiel beim VfB 1921 Krieschow einen ersten echten Gradmesser vor der Brust. Die seit der Spielzeit 2017/18 in der Südstaffel der Oberliga kickenden Brandenburger aus dem niedersorbischen Teil des Spree-Neiße-Kreises gelten als unangenehm zu bespielende Mannschaft. Weiterlesen

Online-Gespräch mit Hermann Winkler, Präsident des Sächsischen Fußballverbandes

Der Ball rollt wieder rund!? Die Corona-Folgen im Sächsischen Fußball

Foto: L-IZ.de

Am Dienstag, den 14. Juli hat sich der Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann (Die Linke) den Präsidenten des Sächsischen Fußballverbandes (SFV) sowie Vizepräsidenten des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV), Hermann Winkler, zum Gespräch eingeladen. Sie widmen sich dem Thema der wirtschaftlichen und sportlichen Folgen für den Sächsischen Fußball durch die Corona-Pandemie. Weiterlesen

Heimauftakt im Hafenstadion – die Zweite

INTER will den Schalter umlegen: Schlusslicht Askania Bernburg zu Gast

Foto: Marko Hofmann

Nachdem am ersten Märzwochenende das Spitzenspiel gegen den FSV 63 Luckenwalde der schlechten Witterung zum Opfer fiel, soll es am kommenden Samstag nun endlich auch mit dem Heimspielauftakt des FC International Leipzig klappen. Dafür reist mit dem TV Askania Bernburg das in dieser Spielzeit glücklose Schlusslicht ins Torgauer Hafenstadion. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um RB-Heimspiel am 1. März

Foto: L-IZ.de

Zum Heimspiel von RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen am Sonntag, 1. März, 15:30 Uhr, sind verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Stadionumfeld erforderlich. Zur Gewährleistung der Rettungswege werden im Bereich der Goyastraße und Eitingonstraße Halteverbote angeordnet. Besucher werden ausdrücklich um Freihaltung dieser Straßen, der Feuerwehrzufahrten zur Rettungswache und insbesondere der Flächen davor gebeten. Dies gilt auch für das Abstellen von Fahrrädern. Das absolute Halteverbot auf der südlichen Fläche des Stadionvorplatzes ist unbedingt zu beachten. Weiterlesen