Artikel vom Donnerstag, 1. August 2019

Neuer Chefarzt für Neurologie am Klinikum St. Georg: Dr. Torsten Kraya übernimmt die Leitung von Prof. Wolfgang Beuche

Foto: Ralf Julke

Die Klinik für Neurologie am Klinikum St. Georg begrüßt ab heute einen neuen Chefarzt. Dr. med. Torsten Kraya nimmt zum heutigen Tag seine Tätigkeit als Leiter der Klinik auf. Er löst den bisherigen Chefarzt Prof. Dr. med. habil. Wolfgang Beuche ab, der nach fast 20 Jahren Tätigkeit am Klinikum St. Georg in den Altersruhestand eintritt. Weiterlesen

Polizeibericht, 1. August: Rennrad gestohlen, Flucht auf der Jahnallee, Wahlplakat brannte

Foto: L-IZ.de

Heute Nacht fiel einer Streife der Polizei in der Reichpietschstraße ein Fahrrad-Trio auf, wobei einer der Fahrradfahrer ein viertes Rad auf dem Rücken trug, das höchstwahrscheinlich aus einem Mehrfamilienhaus am Gutenbergplatz 5 gestohlen wurde – Die Polizei bittet die Bewohner des Gutenbergplatzes zu überprüfen, ob ihre Räder noch im Fahrradraum stehen und sucht weitere Zeugen +++ In der Jahnallee versuchte gestern Nachmittag ein 40-Jähriger Fahrradfahrer vor der Polizei zu fliehen +++ Im Rotkehlchenweg wurde heute Nacht von Unbekannten ein Wahlplakat angezündet. Weiterlesen

Waldsterben 2.0 – oder nur das Ende der Holzplantagen?, Teil 4

Eichen wachsen genau da, wo sie der Förster nicht sehen will

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAuch qualitativ hochwertige Natur-Saat braucht Zeit, und kundige Förster geben sie ihrer Waldnatur! Im Mono-Forst wird nur verlangt – wie im Massenschweinestall – das Gleiche ist eine Monokultur aus Fichte oder Kiefer, sie ist nicht artgerecht. Ein gesunder, natürlicher Mischwald aus Naturverjüngung in natürlicher Vitalität steht in den Startlöchern, um sich bei Bestand zu halten, damit es auch in 500 Jahren noch alte Eichen gibt, die jetzt keimen. Weiterlesen

Sachsen, Bayern und der Bund nehmen gemeinsames Fahndungszentrum der Polizei im Vogtland in Betrieb

Foto: Pawel Sosnowski

In Plauen im Vogtland ist seit heute das gemeinsame Fahndungs- und Kompetenzzentrum von Polizei Sachsen, Bayerischer Polizei und Bundespolizei in Betrieb. Sachsens Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller, sein bayerischer Amtskollege Joachim Herrmann und der Präsident der Bundespolizeidirektion Pirna, André Hesse, gaben dazu den symbolischen Startschuss. Weiterlesen

Waldsterben 2.0 – oder nur das Ende der Holzplantagen?, Teil 3

Wald wächst wieder, wo der Mensch aufhört zu wirtschaften

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSeit Beginn der „ordnungsgemäß“ genannten Ausbeutung der Holzbodenfläche wird mit verengtem Blick mit stark reduzierter Artenvielfalt der Baumschichten gearbeitet. Dass die Forstwirtschaft heute unter einem beachtlichen Erwartungsdruck steht, große Mengen Wertholz zu liefern, macht die Sache nicht einfacher. Weiterlesen

Hunderttausend Kinder in Sachsen betroffen

Schaper: Aktuelle Studie belegt Bedarf an Kindergrundsicherung

Foto: DiG/trialon

Zur heute vorgestellten Studie „Verschlossene Türen. Eine Untersuchung zu Einkommensungleichheit und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen“ der Paritätischen Forschungsstelle erklärt die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag Susanne Schaper: Der Bericht zeigt deutlich, dass in Deutschland die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinandergeht. Weiterlesen

musicpark präsentiert das Gitarristen & Bassisten-Line-Up 2019

Foto: Leipziger Messe/ Grubitzsch

Zwölf Mitglieder der Saitenfraktion zeigen ihr Können auf 4-, 5-, 6-, 7-, 8- und 12-saiten Instrumenten: In der brandneuen sweatbloodtears-Box #GUITAR, eines der Herzstücke in Halle 2 des musicpark, performen nationale wie auch internationale Gitarristen und Bassisten live mit ihrem Touring-Set-Up, vermitteln ihr Wissen in der Academy oder führen Einsteiger in der PlayZone an die Instrumente heran. Als Special Guest hat der englische Ausnahme-Musiker Midge Ure seine Teilnahme am musicpark bestätigt. Die Musik-Erlebnismesse findet vom 1. bis 3. November auf dem Leipziger Messegelände statt. Weiterlesen

Calmus-Kompositionswettbewerb: Preisträger stehen fest

© Marco Borggreve

Am 12.10.2019 feiert das Calmus Ensemble sein 20-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert in der Leipziger Thomaskirche. Das Programm „Leipziger Meister“ widmet sich ausschließlich Leipziger Komponisten – großen Namen wie Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Edvard Grieg oder Richard Wagner aber auch Entdeckungen von Christian Theodor Weinlig, Carl Piutti, Ernst Friedrich Richter, Gustav Schreck und Kurt Thomas. Weiterlesen

Waldsterben 2.0 – oder nur das Ende der Holzplantagen?, Teil 2

Ein Plädoyer für die Eigendynamik des Leipziger Auenwaldes

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWaldlebensgemeinschaften sind von den Böden, von den Witterungsbedingungen und weiteren Einflüssen abhängig, von denen wir manche erst in diesen Jahren zu erkennen beginnen. So haben Wissenschaftler vermeintlich tote Baumstümpfe entdeckt, welche noch leben, da sie von den umliegenden Bäumen mit Nahrung über die Wurzeln versorgt werden. Weiterlesen

Waldsterben 2.0 – oder nur das Ende der Holzplantagen?, Teil 1

Wälder sind viel anpassungsfähiger, als Förster glauben

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs mag manchem unglaublich erscheinen, aber Wälder wachsen schon seit Millionen Jahren von allein. Vor 400 Millionen Jahren eroberten Schachtelhalme und Bärlappgewächse die Kontinente. Seither entwickelt sich Boden samt einer kompletten Lebensgemeinschaft unter den ursprünglichen Wäldern. Den Wäldern verdanken wir ein relativ ausgeglichenes Klima – und wir merken es nicht erst dieser Tage, welche austrocknenden Tendenzen beispielsweise der agroindustrielle Ackerbau oder die Betonwüsten der Städte fördern. Weiterlesen