-0.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 8. Juni 2015

Letztes Spiel für ELS: Ein Ende wie gemalt

Bereits letzte Woche verabschiedete sich die Mannschaft auf der heimischen Südkampfbahn mit einem Sieg gegen den Halleschen FC von ihren Fans, am Sonntag folgte nun das letzte Spiel überhaupt als Eintracht Süd beim 1.FFC Dresden.

Tanners Interview mit Christoph Meißner „Johnny zieht in den Krieg“

Es gibt viele Menschen, die sich einen Kapitalismus ohne diese Welt vorstellen können, jedoch nur wenige, die sich diese Welt ohne Kapitalismus erlauben zu denken. Schlussendlich gehört Krieg dabei ins Konzept. Und das ist inhuman und zerstörerisch und von grundauf schlecht. Trotzdem scheinen sich ganz viele Hiesige im permanenten Kriegszustand eingerichtet zu haben. Christoph Meißner seinerseits sieht das anders. Nicht jede seiner Antworten würde Tanner so unterschreiben - aber ein prinzipielles Hinterfragen schon. Doch lest selbst.

Leipziger Turmbesteigungen: Thomaskirche

Er ist einer der prägenden Türme des Leipziger Stadtbildes: der Turm der Thomaskirche. Der untere quadratische Teil des Turmes soll aus dem 13. Jahrhundert sein. Im 14. Jahrhundert erhielt er einen achteckigen Aufbau. Fünf Glocken hängen im Turm. Der Glockenstuhl musste im 17. Jahrhundert erneuert werden - es gab Schwierigkeiten mit den Schwingungen der Glocken. Im Turm findet sich das Graffito eines sächsischen Fußartilleristen. Auf drei Ebenen wohnte der Türmer.

Gastmanns Kolumne: Und heut Abend hab ich Kopfweh …

Seit ein paar Wochen weiß man wieder: Lokführer sollte man besser da abholen, wo sie stehen. Am besten am Bahnhof. Die Gelegenheit schamlos ausnutzend, dass die Deutsche Bahn offenbar plante, an einem ganzen Wochenende im Einsatz zu sein, hatte auch ich eine kleine Bahnreise anberaumt. Zum österreichischen Nachbarn sollte es gehen, subtropisch war die Wetterlage und der Dax einigermaßen stabil. Nicht die übelsten Startbedingungen also.

Sammelwütige Beamte: Dresdner Polizei speicherte ab 2005 Daten von 769 Dynamo-Fans

Die Dresdner Polizei hat seit 2005 eine umfangreiche Datensammlung über die Fanszene von Drittligist Dynamo Dresden angelegt. In dem Verfahren „Gewalttätigkeiten, sonstige Straftaten und Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit Sportveranstaltungen und Großveranstaltungen“ sammelten die Gesetzeshüter Informationen zu 769 Personen.

Polizeibericht, 8. Juni: Geschlagen und beraubt, Brutaler Einbrecher, Arbeitsunfall im Schauspiel

Am Schwanenteich wurde ein 18-Jähriger von zwei Männern geschlagen und beraubt +++ Ein 25-Jähriger wurde am Bahnhof von drei Männern malträtiert +++ In Wahren stach ein Dieb auf dem Flucht mit einem Schraubendreher zu +++ Im Schauspiel Leipzig kam es zu einem schweren Arbeitsunfall +++ Am Wochenende verschwanden mehrere Fahrzeuge.

Vandalismus am Denkmal auf dem Alten Friedhof: Anzeige gegen unbekannt erstattet

Erneut haben Schmierfinken das Kriegerdenkmal auf dem Alten Friedhof verschandelt. Sie beschmierten das Denkmal, das an die im Ersten Weltkrieg gefallenen Markranstädter erinnert, nicht nur mit Graffiti, sie hinterließen auch ihren Müll und urinierten in die Ecken. Bürgermeister Jens Spiske, der den neuerlichen Vandalismus entdeckte, hat Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Ausstellung über die Situation von Flüchtlingen in Deutschland und Europa im Neuen Rathaus eröffnet

Mit einer begeisternden Aufführung des Musicals "Fremde werden Freunde" durch Schüler der Ernst-Zinna-Förderschule wurde heute, 8. Juni, in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses die Informationsausstellung "Asyl ist Menschenrecht" eröffnet. Zuvor stellten Schüler der Klasse 3 b der Wilhelm-Busch-Grundschule die Ergebnisse eines Projektes vor, das im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus Leipzig im März 2015 entstand.

Am 13. Juni: 1. Interkulturelles Sportfest Leipzig

Am kommenden Samstag, dem 13.06.2015 findet von 10 bis 18 Uhr das 1. Interkulturelle Sportfest Leipzig statt. Zu der öffentlichen Veranstaltung lädt der Rugby Club Leipzig e. V. mit seinen Partnern auf sein Gelände in der Stahmelner Straße 218 ein.

Knapp ein Kilogramm Crystal sichergestellt: Schmugglerpärchen in Untersuchungshaft

Eine gemeinsame Kontrolle von Zoll und Bundespolizei endete am Morgen des 4. Juni 2015 mit der Sicherstellung von 920 Gramm Crystal und zwei Festnahmen. Die Beamten kontrollierten in Breitenau an der Autobahn 17 einen aus Tschechien kommenden PKW. Das Fahrzeug war mit einem Dresdner Pärchen, 36 und 37 Jahre alt, besetzt.

Verkehrsminister Dulig begrüßt Verkehrssicherheits-Kampagne des ACE ‚Park Dein Handy, wenn Du fährst‘

Noch bis Ende Juli führt der AutoClubEuropa (ACE) die Verkehrssicherheitskampagne "Park Dein Handy, wenn Du fährst" durch. Verkehrsminister Martin Dulig begrüßt die Aktion: "Wer sich als Fahrer durch die Handynutzung ablenken lässt, gefährdet nicht nur die eigene Sicherheit, sondern auch die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer. Selbst wenige Sekunden können folgenschwere Unfälle verursachen und andere in Gefahr bringen - deshalb zukünftig besser Handy beim Fahren parken."

Kitaplatzberatung bleibt am 9. und 11. Juni geschlossen

Die Kitaplatzberatung bleibt aus betrieblichen Gründen am 9. und 11. Juni ganztägig geschlossen. Beratungen sind an diesen Tagen daher leider nicht möglich. Ab dem 16. Juni 2015 ist die Kitaplatzberatung voraussichtlich wieder zu den Sprechzeiten geöffnet.

Rico Gebhardt (Linke): Dank an Bischof Heiner Koch

Zur Ernennung von Bischof Heiner Koch zum Erzbischof von Berlin erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Bischof Heiner Koch hat eine neue Kultur der Offenheit in die sächsische Gesellschaft hineingetragen - er ist der erste Bischof, der in unsere Fraktion gekommen ist und einen Gedankenaustausch mit uns - wie bei auch bei weiteren Gesprächen - gepflegt hat, für den ich tiefe Dankbarkeit empfinde.

Frank Kupfer (CDU): „Rot-rot-grünes Politik-Experiment kläglich gescheitert“

Zu den Ergebnissen der Landrats- und Bürgermeisterwahlen in Sachsen erklärt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Frank Kupfer: "Die Wahlen am gestrigen Sonntag haben gezeigt, dass die CDU in Sachsen nach wie vor die mit Abstand stärkste politische Kraft ist. Erstmals in der Geschichte der Landratswahlen im Freistaat wurden alle Landräte bereits im ersten Wahlgang mit der absoluten Mehrheit gewählt und alle zehn Landräte sind Kandidaten der CDU.

FDP-Kandidaten gewinnen vier neue Rathäuser in Sachsen

Bei der ersten Runde der Bürgermeisterwahlen in Sachsen am gestrigen Sonntag (7.6.) konnte die sächsischen Freidemokraten ihre kommunalpolitische Präsenz ausbauen. FDP-Kandidaten gewannen vier neue Rathäuser, in sechs Orten konnten liberale Amtsinhaber ihr Mandat souverän verteidigen. In der Landeshauptstadt Dresden hat zudem der amtierende Oberbürgermeister Dirk Hilbert, der für ein Bürgerbündnis antritt, sehr gute Chancen, im zweiten Wahlgang zu gewinnen.

Attac: Merkel und Juncker nutzen G7-Bühne für Stimmungsmache gegen Griechenland

Attac wirft EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Bundeskanzlerin Angela Merkel vor, den G7-Gipfel als Bühne zu nutzen, um Stimmung gegen die griechische Regierung zu machen. Das globalisierungskritische Netzwerk fordert, die Erpressung Griechenlands zu beenden und eine europäische Schuldenkonferenz einzuberufen. Gemeinsam mit Bündnispartnern ruft Attac für den 20. Juni zu einer Demonstration unter dem Motto "Europa.Anders.Machen" in Berlin auf.

Kraftwerksbetreiber würden ihre Kohlekraftwerke für 800 Millionen Euro zur Nationalen Reserve machen

Seit Monaten tobt nun der Kampf gegen die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel geplante Klimaabgabe für alte Kohlekraftwerke. Ein Kampf, der besonders heftig geführt wird, weil nicht nur einzelne Kraftwerksbetreiber und die Gewerkschaft IG BCE miteinander auf Schulterschluss sind. Auch der finanzstarke Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) mischt mit. Gemeinsam mit der IG BCE hat er jetzt eine Studie beauftragt - in London.

Augenexperte Jerry A. Shields hält Bachvorlesung des UKL

Im Rahmen des Leipziger Bachfestes findet am 11. Juni die traditionelle Johann-Sebastian-Bach-Vorlesung der Augenklinik des Universitätsklinikums Leipzig statt. Referent ist der international renommierte Augenarzt und Experte für Tumoren des Auges, Professor Jerry A. Shields. Der US-Amerikaner ist Direktor des Bereichs Okulare Onkologie am Wills Eye Hospital in Philadelphia, Träger zahlreicher Auszeichnungen und Autor bedeutender Publikationen.

Rico Gebhardt (Linke): Ulbigs desaströses OB-Wahl-Ergebnis auch Quittung für Versagen als Innenminister

Zu den Konsequenzen aus den Ergebnissen der Dresdner Oberbürgermeisterwahl für die sächsische Landespolitik erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Innenminister Ulbig hat im Dresdner OB-Wahlkampf stark mit Themen aus seinem Regierungsamt zu punkten versucht und damit ein ganz schwaches Wahlergebnis erreicht. Damit ist das deklassierende Ergebnis des ersten Wahlgangs in der sächsischen Landeshauptstadt, das den Minister zum sofortigen Verzicht auf die Teilnahme in der entscheidenden zweiten Runde genötigt hat, auch ein vernichtendes Votum über die Arbeit des sächsischen CDU-Innenministers.

Ost-Verbände der Grünen Jugend fordern nachhaltige Mobilität in Stadt und Land

Am vergangenen Wochenende haben sich die Landesverbände der Grünen Jugend Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt zu einem Zukunftskongress in Leipzig zusammengefunden. Unter dem Titel "junggrüne Konzepte für den Verkehr von morgen" beschäftigten sich die Ostverbände mit dem Spannungsfeld zwischen Mobilität, Umwelt und Wirtschaft sowie mit alternativen Konzepten zur sozialen und ökologischen Verkehrswende.

Aktuell auf LZ